Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Cucullia Chamomillae

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 09207 Cucullia chamomillae ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775) - Kamillen-Mönch

1-2: Deutschland, Sachsen, Heidenau (01809) bei Dresden, am Rand des Elbradweges, Raupe leg. 18. Juni 2006, e.l. 22. April 2007 (Studiofotos: Franziska Bauer), leg., cult. & det. Franziska Bauer [Forum]
3-5, ♂: Deutschland, Sachsen, nordwestlich von Leipzig, Luppenaue, Feldrand, Raupe leg. 6. Juni 2007, e.l. 31. März 2008 (Studiofotos: Heidrun Melzer), leg., cult. & det. Heidrun Melzer
6-8: Deutschland, Hamburg-Moorburg, Raupenfund am 21. Juni 2009, verpuppt ca. 10. Juli 2009, e.l. 22. Mai 2010 (leg., cult., det. & Fotos: Renate Ridley) [Forum]


Erwachsene Raupe

1: Österreich, Steiermark, Tillmitsch, auf geruchloser Kamille, (Tripleurospermum maritimum), 19. Juni 2006 (Foto: Leo Kuzmits), det. Leo Kuzmits [Forum]
2-5, vier verschiedene Raupen: Deutschland, Sachsen, nordwestlich von Leipzig, Luppenaue, Feldrand, an Kamille (Tripleurospermum inodorum), leg. 6. Juni 2007 (Studiofotos am 10. Juni 2007: Heidrun Melzer), leg., cult. & det. Heidrun Melzer
6: Deutschland, Schleswig-Holstein, 24619 Tarbek (Alt Erfrade), an Kamille, 7. Juli 2006 (Foto: Nele Goetz), det. Stefan Ratering [Forum]
7: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Eifel, Ettringen bei Mayen, 3. Juni 2011 (fot.: Walter Müller), det. Renate Ridley [Forum]
8: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Münster, Rieselfelder, 9. Juli 1991 (Foto: Stefan Ratering), det. Stefan Ratering
9, verpuppungsbereit: Deutschland, Hamburg-Moorburg, Raupenfund am 21. Juni 2009 (leg., cult., det. & Foto am 5. Juli 2009: Renate Ridley) [Forum]
10: Deutschland, Bayern, Unterfranken, Karlstein, 110 m, Grünstreifen am Bahndamm, Tagfund, 10. Juni 2016 (Freilandfoto: Peter Holzberger), det. Ursula Beutler [Forum]


Jüngere Raupenstadien

1-2, zwei verschiedene Jungraupen: Österreich, Steiermark, Tillmitsch, auf geruchloser Kamille, (Tripleurospermum maritimum), 11. Juni 2006 (Fotos: Leo Kuzmits), det. Leo Kuzmits [Forum]
3: Deutschland, Sachsen, Heidenau (01809) bei Dresden, am Rand des Elbradweges an Tripleurospermum inodorum fressend, 18. Juni 2006, leg. & cult. Franziska Bauer, det. Erwin Rennwald [Forum]
4, vorletztes Stadium: Deutschland, Sachsen, nordwestlich von Leipzig, Luppenaue, Feldrand, an Kamille (Tripleurospermum inodorum), 6. Juni 2007 (Freilandfoto: Heidrun Melzer), leg., cult. & det. Heidrun Melzer
5: Deutschland, Baden-Württemberg, Brachfläche in der Umgebung von Ulm, 26. Mai 2007 (Foto: Thomas Müller), det. Thomas Müller [Forum]
6: Deutschland, Hamburg-Moorburg, 21. Juni 2009 (leg., cult., det. & Foto: Renate Ridley) [Forum]
7, L2: Deutschland, Sachsen, nordwestlich von Leipzig, Luppenaue, Feldrand, an Kamille (Tripleurospermum inodorum), 12. Juni 2007 (Studiofoto: Heidrun Melzer), leg., cult. & det. Heidrun Melzer
8, L1: Belgien, Ost-Flandern, Stekene, 20. Mai 2011 (leg., det. & fot.: Maurits De Vrieze)
9, L2: Belgien, Ost-Flandern, Stekene, 23. Mai 2011 (leg., det. & fot.: Maurits De Vrieze)
10, L3: Belgien, Ost-Flandern, Stekene, 26. Mai 2011 (leg., det. & fot.: Maurits De Vrieze)
11, L3, parasitiert: Belgien, Ost-Flandern, Stekene, 3. Juni 2011 (leg., det. & fot.: Maurits De Vrieze)


Puppe

1: Österreich, Steirmark, Tilmitsch, e.l. 26. Juli 2006 (Foto: Leo Kuzmits), cult. und det. Leo Kuzmits [Forum]
2-3: Deutschland, Hamburg-Moorburg, Raupenfund am 21. Juni 2009, verpuppt ca. 10. Juli 2009 (leg., cult., det. & Fotos am 16. Juli 2009: Renate Ridley) [Forum]


Ei

1: Deutschland, Baden-Württemberg, Brachfläche in der Umgebung von Ulm, 26. Mai 2007 (Foto: Thomas Müller), det. Thomas Müller [Forum]



Diagnose

1-2 und 3-4, zwei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
5-6 und 7-8, zwei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)



Biologie

Habitat

1: Deutschland, Baden-Württemberg, Brachfläche in der Umgebung von Ulm, 26. Mai 2007 (Foto: Thomas Müller) [Forum]
2: Deutschland, Sachsen, nordwestlich von Leipzig, Feldrand in der Luppenaue, 6. Juni 2007 (Foto: Heidrun Melzer)
3: Österreich, Steiermark, Tillmitsch, 7. Juni 2011 (Foto: Leo Kuzmits) [Forum]


Parasitoide

1, Kokon: Belgien, Ost-Flandern, Stekene, 4. Juni 2011 (leg., det. & fot.: Maurits De Vrieze)
2, Kokon und Imago: Belgien, Ost-Flandern, Stekene, 16. Juni 2011 (leg., det. & fot.: Maurits De Vrieze)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Chamomilla Kamille, Nahrungspflanze der Raupe.“
SPULER 1 (1908: 273L)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 09207 Cucullia chamomillae ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775) - Kamillen-Mönch art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am September 2, 2016 21:42 von Sabine Flechtmann
Suche: