Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Cucullia Cemenelensis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) Cuculliinae, Tribus Cuculliini
EU 09191 Cucullia cemenelensis BOURSIN, 1924

1-3, ♀♀: Frankreich, Provence, Var, Massif des Maures, 130 m, L3 und L4 am 25. und 26. Juni 2008 (cult., det. & fot.: Maurits De Vrieze)
4: Frankreich, Dep. Var, Massif de Maure, 130 m, leg. Puppe Anfang September 2008, Falter e.p. 24. Mai 2009 (Studiofoto Joachim Asal) leg. & det. Joachim Asal [Forum]


Raupe

1-2 L5 (tagsüber am Boden versteckt)
3 L4 am Ende des Stadiums
4 L4 zwei Tage nach Häutung
5 parasitierte L3
6 L3 an Aster sedifolius
1-6: Frankreich, Var, Provence, Massif des Maures, 130 m, L3 und L4 gefunden am 25 und am 26. Juni 2008 (leg., cult., det. & fot.: Maurits De Vrieze)


Puppe

1, Puppenkokon und Puppe: Daten siehe Raupenbilder (leg., cult., det. & fot.: Maurits De Vrieze)
2-4, weibliche Puppe: 3 Wochen - 3 Tage - 6 Stunden vor dem Falterschlupf (Fotos am 15. April, 2. und 5. Mai 2009: Maurits De Vrieze)



Diagnose

Männchen

1, ♂: Frankreich, Provence, Var, Massif des Maures, 130 m, L3 und L4 am 25. und 26. Juni 2008 (cult., det. & fot.: Maurits De Vrieze)


Weibchen

1, ♀: Frankreich, Provence, Var, Massif des Maures, 130 m, L3 und L4 am 25. und 26. Juni 2008 (cult., det. & fot.: Maurits De Vrieze)



Biologie

Habitat

Habitat in France, Var, Provence, Massif des Maures; im Vordergrund Aster sedifolius, 25./26. Juni 2008 (Aufnahme: Maurits De Vrieze)


Lebensweise

Die erwachsene Raupe von C. cemenelensis im Stadium L5 ist zum ersten Male von HERZET & ROSSET (2006) beschrieben und mit nur einem Foto abgebildet. Die kleineren Raupen im Stadium L3 und L4 sind erstmals abgebildet in DE VRIEZE (2009).

Es handelt sich um eine atlantico-mediterrane Art, die selten und lokal an trockenen und warmen Stellen in Europa ausschließlich in Südfrankreich, in Norditalien und in Zentralspanien vorkommt. Sie gehört zur mixta-Gruppe zusammen mit Cucullia mixta FREYER, 1841, C. lactea FABRICIUS, 1787 und C. vicina BANG-HAAS, 1912. Die Raupen fressen nur an Aster sedifolius (Asteraceae) = Aster acris COSTE, 1900-1906 = Aster sedifolus acer FOURNIER, 1977. Die Pflanze kommt nur in Südfrankreich in den Départements Alpes-Maritimes, Var, Hautes-Alpes, Drôme und Vaucluse vor, außerdem auf Korsika, in Italien (Ligurien) und in Spanien. Die Blumen mit lilafarbenen Blumenblättern mit einem gelben Herz erscheinen im Spätsommer. Die Raupen von vielen Cucullia-Arten fressen durchgehend, also sowohl tags als auch nachts, auf der Nahrungspflanze, an die sie mimetisch sehr gut angepasst sind. Es gibt regelmäßig parasitierte Raupen. Die Aufzucht ist oft nach drei bis vier Wochen vollendet. Für die Raupen von C. cemenelensis gelten die obengenannten Befunde nur für die frühen Stadien L1, L2 und L3. Ein paar Tage nach der dritten Häutung sind die Raupen im Stadium L4 nicht mehr mimetisch der Pflanze angepasst, fressen deshalb nur nachts und verstecken sich am Tag im Boden. Diese größeren Raupen sind noch sehr selten parasitiert im Gegensatz zu den kleineren und die Aufzucht ist nach 6 bis 7 Wochen vollendet. Die gleichen Befunde in der Larvalbiologie von Cucullia mixta FREYER, 1841 wurden durch AHOLA & RONKAY ermittelt (RONKAY & RONKAY 1994). [Autor: Maurits De Vrieze]


Nahrung der Raupe

1-2, Aster sedifolius: Ende Juni 2008, Daten siehe Habitatbild (Aufnahmen: Maurits De Vrieze)
3, Blütenstand von Aster sedifolius im August (Aufnahme: Maurits De Vrieze)


Parasitoid

Puppe und Imago einer Schlupfwespe aus Raupe am 18. Juli 2008 (cult. & fot.: Maurits De Vrieze)



Weitere Informationen

Publikationjahr der Erstbeschreibung

Das vierte Quartalsheft der Annales de la Société entomologique de France 92 ist nach seinem Titelblatt [Digitalisat der Bibliothéque nationale de France] am 26. März 1924 erschienen. Die Fauna Europaea [Version 2.4 — 27 January 2011] nennt hingegen das Jahr 1923.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) Cuculliinae, Tribus Cuculliini
EU 09191 Cucullia cemenelensis BOURSIN, 1924 non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 16, 2019 20:05 von Michel Kettner
Suche: