Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Cucullia Argentea

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 09184 Cucullia argentea (HUFNAGEL, 1766) - Silbermönch

1-2, ♂: Deutschland, Brandenburg, 20 km westl. Cottbus, Vetschau, e.l. 24. Mai 2008 (Fotos: Frank Rämisch), det. Frank Rämisch [Forum]
3: Deutschland, Lübeck, ex larva-Zucht 1985 (Foto: Helmut Deutsch), leg. Rietz, cult. & det. Helmut Deutsch
4, ♂: Deutschland, Brandenburg, 25 km westlich Cottbus, Dubrau, e. l. 4. Juni 2009 (Foto: Frank Rämisch), det. Frank Rämisch [Forum]
5-7: Deutschland, Sachsen, Burg bei Hoyerswerda, 112 m, 17. September 2011 (leg., det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]
8-10: Deutschland, Sachsen, Burg bei Hoyerswerda, 112 m, leg. 17. September 2011 von Feldbeifuß, e.l. 30. Juni 2012 (leg., cult., det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]
11-12: Deutschland, Brandenburg, Oderbruch, Wriezen, Trockenhänge bei Altgaul, 45 m, Raupenfund an Artemisia campestris am 28. September 2013, Falterschlupf 22. Juli 2014 (leg., det., cult. & Fotos: Martin Semisch) [Forum]


Raupe

1-2, zwei Individuen: Deutschland, Brandenburg, bei Krausnick, 17. September 2010 (Freilandfotos: Stefan Ratering), leg. & det. Gelbrecht/Ratering [Forum]
3: Deutschland, Brandenburg, Zossen, an A.campestris, 23. August 2002 (Freilandfoto: Frank Rämisch), det. Frank Rämisch [Forum]
4: Frankreich, Hérault, Languedoc-Roussillon, Meeresküste vic. Montpellier, 19. Oktober 2005 (Aufnahme: Maurits De Vrieze), det. Maurits De Vrieze
5: Deutschland, Lübeck, 1985 (Foto: Helmut Deutsch), leg. Rietz, cult. & det. Helmut Deutsch
6: Deutschland, Brandenburg, 25 km westlich Cottbus, Dubrau, 26. September 2008 (Foto: Frank Rämisch), det. Frank Rämisch [Forum]
7-8: Frankreich, Languedoc-Roussillon, Umgebung Montpellier, Meeresküste, an Artemisia campestris, 17. Oktober 2009 (Studiofotos: Joachim Asal), leg., cult. & det. Joachim Asal [Forum]
9-12: Deutschland, Sachsen, Burg bei Hoyerswerda, 112 m, 17. September 2011 (leg., det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]
13-16: Deutschland, Brandenburg, Elstal, Döberitzer Heide, an Feldbeifuß (Artemisia campestris), 30. September 2012 (det. & fot.: Pia Wesenberg), conf. Egbert Friedrich [Forum]


Puppe

1, Puppen im Winter 2005, und 2-3, Puppen im Juli 2006 (Bild 3 sechs Stunden vor dem Falterschlupf): Frankreich, Hérault, Languedoc-Roussillon, Meeresküste vic. Montpellier, Raupen am 19. Oktober 2005 (Aufnahmen: Maurits De Vrieze), det. Maurits De Vrieze
4-7: Deutschland, Brandenburg, Elstal, Döberitzer Heide, Raupe am 30. September 2012 an Artemisia campestris, 40 m, 6. April 2013 (leg., cult., det. & Fotos: Martin Semisch) [Forum]
8, von einer Schlupfwespe verlassener Exuvie: Deutschland, Brandenburg, Elstal, Döberitzer Heide, Raupe am 30. September 2012 an Artemisia campestris, 40 m, 18. September 2013 (leg., cult., det. & Foto: Martin Semisch) [Forum]



Diagnose

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
7-8, 9-10 und 11-12, drei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
13: Deutschland, Sachsen, Burg bei Hoyerswerda, Straßenrand, 109 m, Raupenfund im September 1992 an Feldbeifuß (Artemisia campestris), e.l. 18. Mai 1994 (leg., cult., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]


Erstbeschreibung

HUFNAGEL (1766: 286-287) [nach Scans des Göttinger Digitalisierungszentrums [GDZ] mit schriftlicher Genehmigung des GDZ. Besitzerin der Vorlage: Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek]



Biologie

Habitat

1: Deutschland, Brandenburg, 25 km westlich Cottbus, Dubrau, 26. September 2008 (Foto: Frank Rämisch)[Forum]
2, trockener, sandiger Lebensraum mit Feldbeifuß (Artemisia campestris): Deutschland, Brandenburg, bei Krausnick, 17. September 2010 (Foto: Stefan Ratering) [Forum]
3, Feldbeifuß (Artemisia campestris): Frankreich, Languedoc-Roussillon, Umgebung Montpellier, Meeresküste, 17. Oktober 2009 (Foto: Joachim Asal) [Forum]
4: Deutschland, Brandenburg, Elstal, Döberitzer Heide, an Feldbeifuß (Artemisia campestris), 30. September 2012 (Foto: Pia Wesenberg) [Forum]


Parasitoide

1-2, Schlupfwespe Eutanyacra glaucatoria (FABRICIUS, 1793), Familie Ichneumonidae, Unterfamilie Ichneumoninae: Deutschland, Brandenburg, Elstal, Döberitzer Heide, 40 m, Raupe am 30. September 2012 an Artemisia campestris, Schlupf der Wespe 18. September 2013 aus der Puppe (leg., cult., det. Raupe & Fotos: Martin Semisch), det. Wespe Heinz Schnee (persönl. Mitteilung an die Redaktion) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„die Silberne.“
SPULER 1 (1908: 275R)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Faunistik

Nach SWISSLEPTEAM (2010) und WYMANN et al. (2015) ist es sehr fraglich, ob es in der Schweiz (Schweizer Mittelland, Nordalpen) Vorkommen dieser Art gibt bzw. gab.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 09184 Cucullia argentea (HUFNAGEL, 1766) - Silbermönch art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am März 5, 2016 19:30 von Michel Kettner
Suche: