Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Cossus Cossus

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Cossidae (Holzbohrer)
EU M-EU 04151 Cossus cossus (LINNAEUS, 1758) - Weidenbohrer

1: Österreich, Niederösterreich, Schwarzau, Garten, 18. Juni 2001
2: Österreich, Niederösterreich, Guntrams, 30. Mai 2002 (Fotos 1-2: Peter Buchner), det. Peter Buchner
3-5, ♂ aus drei Blickrichtungen: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Mainz-Bretzenheim, Ostergrabenviertel, Christiane Rodeland leg. 7. Juni 2004 (Studiofotos: Jürgen Rodeland)
6, ♀: 12. Juni 2005 (Foto: "Annel"); det. Andreas Löhr & Jürgen Hensle [Forum]
7, ♀: Deutschland, Thüringen, Umgebung Bermbach/Knüllfeld, 10. Juli 2005 (Foto: Thomas Ziebarth), det. Thomas Ziebarth [Forum]
8: Schweiz, St.Gallen, Wattwil, 750 m, 16. Juli 2008, Lichtfang (Foto: Pia Rindlisbacher), det. Pia Rindlisbacher, conf. Kuno Martini [Forum]
9, ♂: Niederlande, Zuid Flevoland, Almere, Trekvogelpad, Lepelaarsplassen, Raupe am 26. April 2009 gefunden, e.l. 31. Mai 2009 (Foto: Allan Liosi), leg., cult. & det. Allan Liosi [Forum]
10, ♂: Schweiz, Bern, Emmental, Arni, am Waldrand, 860 m, 25.-26. Juni 2010, am Licht (det. & Foto: Ursula Beutler) [Forum]
11: Schweiz, Tessin, Aurigeno (Maggiatal, Auenwald), 305 m, Lichtfang, 3. Juni 2011 (det. & fot.: Heiner Ziegler) [Forum]
12, ♂: Griechenland, Westmakedonien, 1,4 km SE Siatista, N° 40 14' 35" E 21° 33' 50", 780 m, Hotelareal umgeben von trockenen Steppenwiesen, 28. Juni 2012, am Licht (det. & fot.: Christian Papé) [Forum]


Eiablage

1-2: Deutschland, Sachsen-Anhalt, Harz, Blankenburg, Eichenberg, Gärten, 7. September Mai 2013 (det. & fot.: Sven Schönebaum) [Forum]


Cossus cossus gueruenensis FRIEDEL, 1977

1: Türkei, 20 km südlich Karaman, Lale, 1380 m, 22. Juni 2015, am Licht (det. & fot.: Michel Kettner), conf. Daniel Bartsch [Forum]


Erwachsene Raupe

1-3: Österreich, Niederösterreich, Schwarzau, Garten, 13. Mai 2001 (Fotos: Peter Buchner)
4: Deutschland, Niedersachsen, Eggestedt, 11. September 2010 (det. & Foto: Karl Deubelius), conf. Ursula Beutler [Forum]
5: Österreich, Vorarlberg, Bregenz, Kies-Damm zum Rheindelta, 23. September 2007 gegen 14 Uhr (Freilandfoto: Herbert Fuchs), det. Herbert Fuchs [Forum]
6-7, Kopf & Hinterteil: Schweiz, Gürbetal/Bern, 597 m, Weidenstumpf in Rasen, 23. August 2007 (Fotos: Beat Weisskopf), det. Beat Weisskopf [Forum]
8, auf der Suche nach einem geeigneten Verpuppungssubstrat: Niederlande, Zuid Flevoland, Almere, Trekvogelpad, Lepelaarsplassen, 26. April 2009 (Freilandfoto: Allan Liosi), leg., cult. & det. Allan Liosi [Forum]
9: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umg. Doberschütz, Heidewald, 18. September 2009 (det. & Freilandfoto: Heidrun Melzer)
10, Vorpuppe: Deutschland, Thüringen, Jena-Stadtgebiet, Mai 1993 (leg. & Foto: Frank Julich), det. Egbert Friedrich [Forum]


Jüngere Raupenstadien

1, überwinterte Raupe: Deutschland, Schleswig-Holstein, Glückstadt, 16. April 2007 (Foto: Uwe Stähr), det. Markus Knust, Erwin Rennwald & Egbert Friedrich [Forum]
2-4: Deutschland, Sachsen-Anhalt, Harz, Blankenburg, Eichenberg, Gärten, 7. September Mai 2013 (det. & fot.: Sven Schönebaum) [Forum]
5: Deutschland, Bayern, Unterallgäu, Benningen, Benninger Ried, 600 m, 9. April 2014, Tagfund (det. & fot.: Peter Schmidt) [Forum]
6, L1: Österreich, Steiermark, Pinggau, Weibchen am Licht, 13. Juli 2015, Schlupf der Raupen am 21. und 22. Juli 2015, Zuchtbild 23. Juli 2015 (det. & Studiofoto: Steffen Schmidt) [Forum]


Fraßspuren und Befallsbild

1, Bohrloch in Weidenstumpf: Schweiz, Gürbetal/Bern, 597 m, 23. August 2007 (Foto: Beat Weisskopf) [Forum]
2: Deutschland, Bayern, Unterallgäu, Benningen, Benninger Ried, 600 m, 9. April 2014 (fot.: Peter Schmidt) [Forum]


Puppe

1-2, Exuvie und frisch geschlüpfter Falter: Österreich, Niederösterreich, Schwarzau, Garten, 18. Juni 2001 (Fotos: Peter Buchner)
3-4, Kokon und Puppe: Funddaten unbekannt (Fotos: Walter Schön)
5-7, Puppe mit Detailaufnahmen: Deutschland, Niedersachsen, Arpke bei Hämelerwald, leg. Raupe am 23. Februar 2006 (Fotos am 4. Mai 2006: Thomas Fähnrich), cult. & det. Thomas Fähnrich
8, Exuvie: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Thür, 9. Juli 2006 (Foto: Herbert Stern), det. Herbert Stern [Forum]
9-10, 1 Tag vor Falterschlupf: Niederlande, Zuid Flevoland, Almere, Trekvogelpad, Lepelaarsplassen, Raupe am 26. April 2009 gefunden (Fotos am 30. Mai 2009: Allan Liosi), leg., cult. & det. Allan Liosi [Forum]


Ei

1: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Haan, Rheinland, Lichtfang, 20. Juni 2006 (Foto: Armin Dahl), det. Armin Dahl [Forum]
2: Deutschland, Sachsen-Anhalt, Harz, Blankenburg, Eichenberg, Gärten, 7. September Mai 2013 (det. & fot.: Sven Schönebaum) [Forum]



Diagnose

1-2 und 3-4, zwei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
5-6, ♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

LINNAEUS (1758: 504-505) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1-2, Raupenfundort: Niederlande, Zuid Flevoland, Almere, Trekvogelpad, Lepelaarsplassen, 26. April 2009 (Fotos: Allan Liosi) [Forum]
3-4, Cossus cossus gueruenensis FRIEDEL, 1977: Türkei, 20 km südlich Karaman, Lale, 1380 m, 25. Juni 2015 (fot.: Michel Kettner)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„lat. Bezeichnung für Holzlarve.“
SPULER 2 (1910: 302L)


Andere Kombinationen

Unterarten


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Cossidae (Holzbohrer)
EU M-EU 04151 Cossus cossus (LINNAEUS, 1758) - Weidenbohrer art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 8, 2016 21:12 von Michel Kettner
Suche: