Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Conistra Iana

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU 09600a Conistra iana ZILLI & GRASSI, 2006

1-2: Griechenland, Nordost-Griechenland, Ost-Rhodopen, Umgebung Avas bei Alexandroupolis, 2. März 2016, Köderfang eines ♀ (leg., cult. e.o., det. & fot. (27. August 2016): Frank Rosenbauer) [Forum]


Raupe

1: Griechenland, Nordost-Griechenland, Ost-Rhodopen, Umgebung Avas bei Alexandroupolis, 2. März 2016, Köderfang eines ♀ (leg., cult. e.o., det. & fot. (Mai 2016): Frank Rosenbauer) [Forum]



Diagnose

1: Griechenland, Nordost-Griechenland, Ost-Rhodopen, Umgeb. Esimi bei Alexandroupolis, 6. November 2012, Köderfang (leg., det. & fot.: Frank Rosenbauer) [Forum]



Biologie

Habitat

1: Griechenland, Nordost-Griechenland, Ost-Rhodopen, Umgebung Avas bei Alexandroupolis, 6. November 2012 (fot.: Frank Rosenbauer) [Forum]



Weitere Informationen

Taxonomie

Conistra iana wurde 2006 von ZILLI & GRASSI beschrieben und von C. vaccinii und C. ligula abgegrenzt.


Faunistik

Ursprünglich aus Sizilien beschrieben, dann von Hartmut WEGNER (2011) auch aus Nordost-Griechenland gemeldet. [Forum]


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU 09600a Conistra iana ZILLI & GRASSI, 2006 non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 29, 2016 18:15 von Jürgen Rodeland
Suche: