Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Conisania Arterialis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Hadeninae, Tribus Hadenini, Subtribus Mamestrina
EU 09975a Conisania arterialis (DRAUDT, 1936)



Diagnose

Männchen

1-2, ♂: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, Gottfried Behounek



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Faunistik

Nach der [Fauna Europaea] kommt die Art im Süden des europäischen Teils von Russland vor. Locus typicus nach DRAUDT (1936: 470) ist: „Daghestan, St. Kum-Torkale“. HACKER et al. (2002: 93) wiederholen diesen Fundort und nennen dazu noch "Mahachkala, Petrorovsky port" (Machatschkala), ebenfalls am Westrand des Kaspischen Meers in Dagestan. Da beide Fundorte südlich der Manytsch-Niederung liegen gehören sie nach den Maßstäben der Fauna Europaea eigentlich nicht mehr zu Europa (nimmt man den Kaukasus-Hauptkamm als Grenze aber hingegen sehr wohl). Nach allen Definitionen zu Europa zu rechnen ist hingegen der in der Fauna Europaea nicht erwähnte Fundort von HACKER et al. (2002: 93): "European part of Kazakhstan: Ryn-Kum sandy steppe close to Urda" ganz im Westen Kasachstans.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Hadeninae, Tribus Hadenini, Subtribus Mamestrina
EU 09975a Conisania arterialis (DRAUDT, 1936) diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 25, 2020 12:53 von Jürgen Rodeland
Suche: