Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Colostygia Kollariaria

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08379 Colostygia kollariaria (HERRICH-SCHÄFFER, [1848]) - Kollars Bergwald-Blattspanner

1,♀: Österreich, Niederösterreich, Rax, hochmontaner Fichtenwald mit Latschen (Pinus mugo), subalpine Rasen, Kalkfelsfluren; am Licht, 6. Juli 2006 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2-3, ♀: Österreich, Steiermark, Bad Mitterndorf, 16. Mai 2006 bzw. 4. Juni 2007 (Fotos: Heinz Habeler), det. Heinz Habeler
4, ♀: Österreich, Tirol, St. Ulrich a. P., 900 msm, an der Hauswand, 31. Mai 2009 (Foto: Angie Opitz), det. Egbert Friedrich [Forum]
5, ♀: Österreich, Tirol, Bezirk Kitzbühel, St. Ulrich a. P., 900 msm im Naturgarten, 17. Mai 2011 (det. & Freilandfoto: Angie Opitz) [Forum]
6, ♀: Schweiz Graubünden, oberhalb S. Bernardino Villaggio, 1700 msm, 7. Juli 2010, Lichtfang (Foto: Pia Rindlisbacher), det. Daniel Bolt & Egbert Friedrich [Forum]
7, ♂: Italien, Südtirol, Vinschgau, nordwestlich Laas, 2 km westlich Tannas, 1450 msm, 3. Juni 2011, Lichtfang (leg., det. & Foto: Egbert Friedrich), siehe auch Diagnosebild 1-2 [Forum]



Diagnose

1-2 und 3-4, zwei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
5-6 und 7-8, zwei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

HERRICH-SCHÄFFER ([1848]: 149) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]

Im Text indizierte, 1846 erschienene Abbildung; Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek: [pl. 40 mit figs. 243-244].



Weitere Informationen

Etymologie

„Kollar.“
SPULER 2 (1910: 44R)


Verbreitung

Hauptverbreitungsgebiet sind die Alpen. Daneben gibt es isolierte Vorkommen ganz im Norden der Apenninen und auf Berggipfeln der Balkan-Halbinsel, der südlichen Karpathen und der Tatra (nach HAUSMANN & VIIDALEPP 2012).


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den detaillierten Datierungs-Angaben von HEPPNER (1982). Obwohl die Tafel 40 bereits 1846 erschienen ist, darf sie nach den Bestimmungen des ICZN nicht als Erstbeschreibung gelten, denn die Nomenklatur auf dieser Tafel ist nicht binominal.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08379 Colostygia kollariaria (HERRICH-SCHÄFFER, [1848]) - Kollars Bergwald-Blattspanner art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am März 10, 2014 18:41 von Jürgen Rodeland
Suche: