Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Coleophora Vitisella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Coleophoridae (Miniersackträger, Sackträgermotten)
EU M-EU 02484 Coleophora vitisella GREGSON, 1856

1-2, ♂ + 3, ♀: Österreich, Osttirol, Bannberg, 1250 m, Raupen am 3. April 2011 an Preiselbeere (Vaccinium vitis-idaea), Schlupf im Mai 2011 (leg., cult., det. & Fotos: Helmut Deutsch)
4: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, NSG Augustdorfer Dünenfelder, leg. Raupensack an Preiselbeere (Vaccinium vitis-idaea) 7. März 2014, e.p. 23. April 2014; leg., cult., det. & Foto Dieter Robrecht
5: Deutschland, Sachsen, Umgebung Zeißholz, lichter Kiefernwald, 137 m, leg. 3. April 2017, e.l. 16. April 2017 (leg., cult., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
6-7: Deutschland, Sachsen, Umgebung Uhyst an der Spree, Kiefernwald, 140 m, leg. 25. März 2017, e.l. Mitte April 2017 (leg., cult., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]


Raupe, Raupensack

1-2: Österreich, Osttirol, Bannberg, 1250 m, Raupen am 3. April 2011 an Preiselbeere (Vaccinium vitis-idaea) (leg., cult., det. & Fotos: Helmut Deutsch)
3-4: Deutschland, Sachsen, Umgebung Uhyst/Spree, Kiefernwald, 140 m, an Preiselbeere (Vaccinium vitis-idaea,) 25. März 2017 (det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]


Fraßspuren und Befallsbild

1: Österreich, Osttirol, Bannberg, 1250 m, Mine am 3. April 2011 an Preiselbeere (Vaccinium vitis-idaea) (det. & Foto: Helmut Deutsch)



Diagnose

Männchen

1, ♂: Daten lt. Etikett („Led.“ steht wohl für den Sammler: Lederer?), keine weiteren Angaben (Beleg-Foto: Peter Buchner), coll. NHMW
2, Sack (6 mm) des unter [1] gezeigten Belegs


Genitalien

Männchen

1-2, Präparat des unter Beleg 1 abgebildeten ♂: Daten siehe dort (Präparation und Mikro-Fotos: Peter Buchner), [1] herkömmliche Einbettung, [2] Foto der nicht eingebetteten Genitalarmatur, v.a. zwecks Darstellung des Phallus-Apodems

ANMERKUNG von Peter Buchnerr, 29. November 2016, nach einem Hinweis von Wolfgang Wittland: "Evtl. zeigt dieses Präparat eine andere Art, die Bestimmung sollte überprüft werden!


Erstbeschreibung

GREGSON (1856) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Coleophoridae (Miniersackträger, Sackträgermotten)
EU M-EU 02484 Coleophora vitisella GREGSON, 1856 art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 20, 2019 18:07 von Michel Kettner
Suche: