Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Coleophora Narbonensis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Coleophoridae (Miniersackträger, Sackträgermotten)
EU 02718 Coleophora narbonensis BALDIZZONE, 1990



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch unbekannt! BUSCHMANN et al. (2014) vermuten den Kempfer-Wermut (Artemisia alba) als Nahrungspflanze, da die Falter aus einem entsprechenden Bestand aufgescheucht wurden.



Weitere Informationen

Typenmaterial

BALDIZZONE (1990: 37) beschrieb die Art nach einem einzigen ♂: « Holotype mâle (PG Blds [sic] 3870): France méridionale, Viens, 3.VI.1964, Buvat leg, coll. Baldizzone. »

BALDIZZONE & VAN DER WOLF (2000) können über den Nachweis zweier Tiere aus Ungarn (Csákberény, Bucka-hegy) berichten und auf dieser Basis auch erstmals das Weibchen beschreiben. Nach BUSCHMANN et al. (2014) gibt es sonst seither nur noch Nachweise aus Mazedonien und der Türkei.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Coleophoridae (Miniersackträger, Sackträgermotten)
EU 02718 Coleophora narbonensis BALDIZZONE, 1990 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Februar 2, 2019 10:56 von Erwin Rennwald
Suche: