Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Coleophora Murinella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Coleophoridae (Miniersackträger, Sackträgermotten)
EU M-EU 02486 Coleophora murinella TENGSTRÖM, 1848



Diagnose

Weibchen

1, ♀: Daten lt. Etikett: Polen, Kattowitz, 13. Juni 1942, leg. (und wohl auch det.) Sergiusz Toll (Beleg-Foto: Peter Buchner), coll. NHMW


Genitalien

Weibchen

1-3, Präparat des unter Beleg 1 abgebildeten ♀: Daten siehe dort (Präparation & Mikro-Fotos: Peter Buchner), [1] herkömmliche Einbettung, [2] nicht eingebettet, [3] Tergite
Die großen Bilder werden evtl. nicht automatisch in höchster Auflösung angezeigt. In diesem Fall auf das Symbol "Vergrößern" klicken


Erstbeschreibung

TENGSTRÖM (1848: 140-141) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Faunistik

Locus typicus ist Uleåborg (= Oulu) in Finnland. GAEDIKE & HEINICKE (1999) nennen für Deutschland nur Bayern (vor 1980) als Bundesland mit Vorkommen.
In der Fauna Europaea werden Finnland, Schweden, Norwegen, Litauen, Lettland, Estland, Deutschland, Polen, Tschechien und der Norden des europäischen Teils von Russland als Vorkommensgebiet genannt.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Coleophoridae (Miniersackträger, Sackträgermotten)
EU M-EU 02486 Coleophora murinella TENGSTRÖM, 1848 diagnosebild-m-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 6, 2019 15:48 von Jürgen Rodeland
Suche: