Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Coenonympha Amaryllis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nymphalidae (Edelfalter)
EU 07323 Coenonympha amaryllis (STOLL, [1782])



Diagnose

1-2: Russland, Burjatien, Ostsajan-Gebirge, Tunka-Tal, schamanistisch/buddhistische Heiligtum in Chal (engl.: Khal; russ.: Хал), 675 m, 14. Juli 2012, Tagfund (leg., präp., det. & fot.: Hartmuth Strutzberg) [Forum]


Erstbeschreibung

STOLL ([1782]: 247, 210, pl. CCCXCI figs. A-B) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Russland, Burjatien, Ostsajan-Gebirge, Tunka-Tal, schamanistisch/buddhistische Heiligtum in Chal (engl.: Khal; russ.: Хал), 675 m, 14. Juli 2012 (fot.: Hartmuth Strutzberg) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„griechischer Frauenname.“
SPULER 1 (1908: 48R)


Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

In Europa nur in Russland am Rande des Südurals. Von dort aus dann ostwärts bis China, Nepal und Tibet verbreitet.


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den Angaben von HEMMING (1958).


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nymphalidae (Edelfalter)
EU 07323 Coenonympha amaryllis (STOLL, [1782]) diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 9, 2018 22:26 von p57B547C9.dip0.t-ipconnect.de
Suche: