Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Cochylis Millierana

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU 04360a Cochylis millierana PEYERIMHOFF, 1877

1-2: Frankreich, Provence, Lubéron, Gordes, Gontrand, 190 m, 23. Juni 2012, am Licht (Fotos: Ursula Beutler), det. Oliver Rist & Friedmar Graf [Forum]
3: Albanien, Qark Durrës, Umgebung Draç, Strandbereich, 1 m, 16. August 2015, am Licht (leg., det. & Foto.: Friedmar Graf) [Forum]
4-5, ♀: Kroatien, Umgebung Omis, Wegesrand an einer Hügelflanke, ca. 300 m, 11. August 2015, am Licht (leg., gen. det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]
6-7, ♀: Frankreich, Provence, Les Alpilles, ca. 200 m, 24. August 2016, am Licht (leg., gen. det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]



Diagnose

Männchen

1, ♂: Ukraine, Krim, Orlyne, 4. August 2007, Lichtfang (det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
2, ♂: Frankreich, Umg. Orgon, 16. August 2009, Lichtfang (leg., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
3, ♂: Italien, Veneto, Caorle, 3 m, 12. September 2015 (leg., gen. det. & Foto: H. Deutsch) [Forum]


Weibchen

1, ♀: Frankreich, Provence, Les Alpilles, ca. 200 m, 24. August 2016, am Licht (leg., gen. det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]
2,3, zwei ♀♀: Italien, Friuli Venezia Giulia, boschi di Muzzana, 10 m, 22. Juli 2017 (leg., gen. det. & Fotos: Helmut Deutsch) [Forum]

Sammlung Friedmar Graf [Forum]


Genitalien

Weibchen

1, ♀: Kroatien, Valica, 22. August 2001 (det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]
2, ♀: Frankreich, Orgon, 16. August 2009 (det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]
3, ♀: Italien, Montalcino, 3. August 1996 (det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]


Erstbeschreibung

PEYERIMHOFF (1877: 101): [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

DE PEYERIMHOFF (1877) widmete die Art ihrem Findert: "Decouverte à Cannes par M. Millière, à qui c'est pour moi un devoir de reconnaissance et d'amitiè de la dédier."

Synonym Cochylis sannitica:
TREMATERRA (1995: 134): “The new species is dedicated to the Sanniti, pre-Roman population of the locus typicus.”


Synonyme


Taxonomie

C. millierana galt als Synonym zu Cochylis salebrana, wurde von NEL & VARENNE (2017) aber in den Status einer bona species mit Cochylis sannitica als Synonym erhoben.


Faunistik

C. millierana wurde aus Südfrankreich beschrieben (locus typicus: Cannes), das Synonym Cochylis sannitica aus Italien. Nach der [Fauna Europaea] kommt "Cochylis sannitica" nur in Italien vor. Nach NEL & VARENNE (2017) ist die Art "bien implantée dans le Midi méditerranéan français."


Typenmaterial

Nach NEL & VARENNE (2017) befindet sich das Typusexemplar von C. millierana im M.N.H.N. in Paris.

Synonym Cochylis sannitica: TREMATERRA (1995: 133-134): “Holotype: 1 M, Molise (Italy), Fossalto, Campobasso, 510 m, 16.VIII.1989, leg. P. Trematerra, G.S. 520. [..., Paratypen, 10 ♂♂ und 4 ♀♀] (All specimens are deposited in coll. P. Trematerra, Italy).”


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU 04360a Cochylis millierana PEYERIMHOFF, 1877 non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am September 18, 2019 23:14 von Erwin Rennwald
Suche: