Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Cochylimorpha Straminea

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 04247 Cochylimorpha straminea (HAWORTH, [1811])
Falter in 2 Generationen, von Cochylimorpha alternana nur mit Genitaluntersuchung sicher zu unterscheiden.

1-2: Österreich, Niederösterreich, 2,5 km SSW Hainburg, 23. August 2004 (Fotos: Peter Buchner), det. Peter Buchner
3-4, ♀: Deutschland, Sachsen, Doberschütz, Feldweg am Waldrand, Tagfund am 18. September 2009 (Fotos: Heidrun Melzer), det. (GU) Christian Kaiser
5-10: Deutschland, Sachsen, Burg bei Hoyerswerda, Bergbaufolgelandschaft, 113 m, 19. Mai 2011 (det. & Freilandfotos: Friedmar Graf) [Forum]
11, ♀: Deutschland, Sachsen, Noitzscher Heide, Umg. Lindenhayn, 24. Mai 2012, Tagfang (leg., det. & Foto: Heidrun Melzer)
12, ♂: Deutschland, Sachsen, Oberholz bei Leipzig, Wiese am Waldrand, 26. Mai 2012, Tagfang (leg., det. & Foto: Heidrun Melzer), conf. durch GU Christian Kaiser



Diagnose

1, ♂: Schweiz, Wallis, Fully, 470 m, Raupe an Centaurea vallesiaca, e. l. 1. April 1995 (leg. & cult. Peter Sonderegger, gen. det. [GP Nr. 2012-192] & Foto Rudolf Bryner)


Genitalien

1: Genitalpräparat eines nicht abgebildeten ♂, Österreich, Niederösterreich, Sollenau, 13. Juli 2003; leg., GU, det. & Mikrofoto Peter Buchner (rechte Valve mit umgeschlagenem Rand [entspricht der Abbildung in RAZOWSKI (2001)], linke Valve weitgehend gebreitet. Dies demonstriert, wie stark Details von der Art der Präparation abhängen)
2: Genitalpräparat eines nicht abgebildeten ♂, Österreich, Niederösterreich, Sollenau, am Licht 9. Mai 2014; leg., GU, det. & Mikrofoto Peter Buchner (in der herkömmlichen Lage eingebettet)

Unterscheidung von Cochylimorpha alternana nach RAZOWSKI (2001): "Vorderflügel-Außenrand bei C. alternana konkav". Die Genitalunersuchung ostösterreichischer Tiere hat aber gezeigt, dass auch dieses Merkmal unverlässlich ist. Sichere Unterscheidung der beiden Arten daher nur über GU. (Anmerkung Peter Buchner)


Erstbeschreibung

HAWORTH ([1811]: 401) (nach Digitalisat der Bibliothèque nationale de France):

„TORTRIX. (FLAVANÆ.)
straminea.
18.
T. (The short-barred Straw) alis pallide stramineis, fasciola
media obliqua abbreviata marginis tenuioris fulva.
HABITAT in Pascuis Com. Ebor. Imago f. Aug. at valde in-
frequens.
EXPANSIO alarum 8 lin.
DESCRIPTIO. Fascia abbreviata anticarum alarum, parum
ante medium marginis tenuioris extendit oblique costam
versus, fere ad medium alæ. Posticæ albidæ, ciliis amplis-
simis sericeis albis.“



Biologie

Habitat

1: Deutschland, Sachsen, Burg bei Hoyerswerda, Bergbaufolgelandschaft, 113 m, 19. Mai 2011 (Foto: Friedmar Graf) [Forum]
2, Orchideenwiese am Waldrand: Deutschland, Sachsen, Oberholz bei Leipzig, 17. Mai 2012 (Foto: Heidrun Melzer)



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir übernehmen hier die von HEPPNER (1982) angegebenen Publikationsjahre.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 04247 Cochylimorpha straminea (HAWORTH, [1811]) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 18, 2016 21:29 von Michel Kettner
Suche: