Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Clostera Pigra

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Notodontidae (Zahnspinner)
EU M-EU 08699 Clostera pigra (HUFNAGEL, 1766) - Kleiner Raufußspinner


1: Österreich, Niederösterreich, Guntrams/Schwarzau, Ortsrand (Obstwiesen, Felder; in 300 m Wald) 350 m, 3. Mai 2002 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2: Schweiz, Gürbetal, Garten, 597 m, 19. August 2005 (Foto: Beat Weisskopf), det. Beat Weisskopf
3: Österreich, Niederösterreich, Sonnwendstein - Nordhang, fichten- und lärchendominierter Wald, Hochstauden, 800-1300 m, leg. Raupe an Öhrchen-Weide (Salix appendiculata) 26. August 2006, e.p. 23. September 2006 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
4-6: Frankreich, Drôme, Saillans, leg. Raupe an an Salix spec. 18. September 2006, 6. März 2007 (Studiofoto: Allan Liosi), cult. & det. Allan Liosi [Forum]
7-8: Frankreich, Drôme, Grâne, 2. Mai 2006 (manipulierte Freilandfotos: Allan Liosi), det. Thomas Fähnrich [Forum]
9: Deutschland, Baden-Württemberg, Söllingen, Baden-Airpark (ehem. Munitionsdepot), 15. Juli 2007, Standort Turm A. Steiner (Studioaufnahme: Dietmar Laux), det. Axel Steiner [Forum]
10: Schweiz, Graubünden, Puschlav-Brusio, ca. 1100 m, am Licht 19. Juli 2008 (Studiofotos: Ernst Gubler), Bild horizontal gespiegelt, det. Ingrid Altmann [Forum]
11, ♂: Deutschland, Sachsen, Neuliebel, 140 m, Raupenfund September 2010, an Silberpappel, el. 16. März 2011 (leg., cult., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
12, ♂: Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, LK Ludwigslust-Parchim, Ort Gägelow, ca. 50 m, 5. Mai 2012, am Licht (det. & fot.: Olaf Beckmann) [Forum]
13-14: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Waldlichtung, Raupe an Pappel leg. 21. August 2011, Verpuppung 27. August 2011, e.l. 27. April 2012 (leg., cult., det. & Fotos: Martin Semisch) [Forum]
15: Deutschland, Bayern, Steinebach a. Wörthsee, 570 m, Pappelplantage, leg. Raupe 28. September 2015, e.l. 17. April 2016 (fot. & det.: Annette von Scholley-Pfab) [Forum]


Kopula

1: Deutschland, Oberbayern, Kloster Schäftlarn, Magerrasen am Isardamm, 560 m, 4. Juli 2011 (det. & fot.: Christine Neumann) [Forum]


Ältere Raupenstadien

1-2: Deutschland, Niedersachsen, Schneverdingen (Lüneburger Heide), Lichtfang eines ♀ am 8. Mai 2006 mit anschließender Eiablage, 14. Juni 2006 (Fotos: Claudia Mech), det. Ludger Wirooks [Forum]
3-4: Frankreich, Drôme, Saillans, an Salix spec., 18. September 2006, 19. September 2006 (Studiofotos: Allan Liosi), det. Allan Liosi
5-6: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, 57072 Siegen, Trupbach, NSG Trupbacher Heide, Kirrberg, zwischen zwei aufeinander versponnenen Blättern an Weidenstockausschlägen, 24. und 28. August 2008 (Fotos: Uwe Diener), det. Uwe Diener nach Falterschlupf [Forum]
7: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Hagen-Hohenlimburg, 200 m, Wegrand, Jungraupe am 9. September 2012 an Populus tremula, gefunden (leg., cult. & Foto am 20. September 2012: Josef Bücker), det. durch Zucht [Forum]
8: Deutschland, Bayern, Geretsried, 620 m, 22. September 2013 (let., cult., det. & Foto: Annette von Scholley-Pfab), det. durch Zucht [Forum]
9: Deutschland, Baden Württemberg Kaiserstuhl, Breisach, Raupe an Weide, 26. Oktober 2013 (leg., cult., det. & Foto: Gabi Krumm), conf. Alexandr Zhakov [Forum]
10-11: Deutschland, Bayern, Steinebach a. Wörthsee, 570 m, Pappelplantage, leg. Raupe 28. September 2015, Foto 5. Oktober 2015 (fot. & det. durch Zucht: Annette von Scholley-Pfab) [Forum]


Jüngere Raupenstadien

1: Deutschland, Thüringen, Wasungen (an der Werra bei Meiningen), Eiablage eines Weibchens nach Lichtfang am 24. April 2011, 15. Mai 2011 (Studiofoto: Kathrin Jäckel) [Forum]
2: Deutschland, Thüringen, Wasungen (an der Werra bei Meiningen), Eiablage eines Weibchens nach Lichtfang am 24. April 2011, 30. Mai 2011 (Studiofoto: Kathrin Jäckel) [Forum]
3-4: Österreich, Niederösterreich, Sonnwendstein - Nordhang, fichten- und lärchendominierter Wald, Hochstauden, 800-1300 m, leg. Raupe an Öhrchen-Weide (Salix appendiculata) 26. August 2006, fotografiert 27. August 2006 (8 mm, Bild 3) und 8. September 2006 (25 mm, Bild 4), Falter geschlüpft 23. September 2006 (Falter-Bild 4) (Fotos: Peter Buchner), det. Peter Buchner
5-6: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Waldlichtung, Raupe an Pappel, 21. August 2011 (leg., cult., det. & Fotos: Martin Semisch) [Forum]
7-8, vorletztes Stadium in Häutungsruhe: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Hagen-Hohenlimburg, 200 m, Wegrand, in Blattwickel an Jungaufwuchs von Populus tremula, 9. September 2012 (leg., cult. & Fotos: Josef Bücker), det. durch Zucht [Forum]
9: Deutschland, Bayern, Steinebach a. Wörthsee, 570 m, Pappelplantage, 28. September 2015 (fot. & det. durch Zucht: Annette von Scholley-Pfab) [Forum]


Puppe

1-2: Puppe aus u.g. Raupe, Verpuppung am 17. Juni 2006 (Foto: Claudia Mech) [Forum]
3-7: Frankreich, Drôme, Saillans, leg. Raupe an an Salix spec. 18. September 2006, verpuppt 21. September 2006, 30. Januar 2007 (Studiofotos: Allan Liosi), cult. & det. Allan Liosi [Forum]
8: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, 57072 Siegen, Trupbach, NSG Trupbacher Heide, Kirrberg, zwischen zwei aufeinander versponnenen Blättern an Weidenstockausschlägen, 1. September 2008 (Fotos: Uwe Diener), det. Uwe Diener nach Falterschlupf [Forum]
9-10: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Waldlichtung, Raupe an Pappel am 21. August 2011, Verpuppung 27. August 2011 (leg., cult., det. & Fotos: Martin Semisch) [Forum]
11, eingesponnene Puppe: Deutschland, Brandenburg, Niederlausitz, Spree-Neiße, Welzow, Proschim, Zollhausweiher, 113 m, leg. Raupe 30. August 2014, eingesponnen 1. September 2014, el. 1. Mai 2015 (leg., cult., det. & Foto: Martin Semisch) [Forum]


Ei

1: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Wassenberg-Myhl, 29. Juni 2006 (Studiofoto: Claudia Mech) cult. und det. Claudia Mech [Forum]
2, 0,9 mm Durchmesser: Deutschland, Baden-Württemberg, Ihringen, 230 m, 10, Oktober 1988 (det. & Foto: Karl Rasch) [Forum]



Diagnose

1-2 und 3-4, zwei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
5-6 und 7-8, zwei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

HUFNAGEL (1766: 426-427) [nach Scans des Göttinger Digitalisierungszentrums [GDZ] mit schriftlicher Genehmigung des GDZ. Besitzerin der Vorlage: Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek]



Biologie

Habitat

1, Larvalhabitat: Deutschland, Brandenburg, Niederlausitz, Spree-Neiße, Welzow, Proschim, Zollhausweiher, 113 m, 30. August 2014 (Foto: Martin Semisch) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„piger träge, faul.“
SPULER 1 (1908: 103L)


Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Notodontidae (Zahnspinner)
EU M-EU 08699 Clostera pigra (HUFNAGEL, 1766) - Kleiner Raufußspinner art-mitteleuropa Kleiner Raufussspinner

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 1, 2016 15:20 von Michel Kettner
Suche: