Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Cleorodes Lichenaria

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 07790 Cleorodes lichenaria (HUFNAGEL, 1767) - Grüner Flechten-Rindenspanner

1, ♂: Österreich, Niederösterreich, Thernberg, 22. Juli 2004 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2: Österreich, Niederösterreich, Thernberg, 22. Juli 2004 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
3, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, Ortsrandlage, Südhang, in Waldnähe (Buchen Mischwald), 720 m, am Licht, 12. Juni 2014 (det. & Foto: Hans-Peter Deuring) [Forum]
4, ♀: Deutschland, Baden-Württemberg, Obere Gäue, Haigerloch-Stetten, 480 m, Haustür am Licht, 21./22. Juli 2009 (Foto: Herbert Fuchs), det. Herbert Fuchs, conf. Thomas Fähnrich [Forum]
5, ♂: Schweiz, St. Gallen, Wattwil, 750 m, 8. August 2009, Lichtfang (Foto: Pia Rindlisbacher), det. Pia Rindlisbacher, conf. Peter Lacha [Forum]
6, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, Weilersbach (Stadt Villingen-Schwenningen), 750 m, Hausgarten, am Licht, 5. Juli 2012 (det. & fot.: Josef Kammerer) [Forum]
7, ♀: Griechenland, Westmakedonien, Grevena, ca. 1 km NW Eleftherochori, N 40° 2' 55" E 21° 28' 9", 500 m, xerotherme Wiesen umgeben von niedrigen supramediterranen Eichenwäldern, 27. Juni 2012, am Licht (det. & fot.: Christian Papé) [Forum]
8, ♀: Griechenland, Epirus, Konitsa, N 40° 2' 54" E 20° 45' 35“, 760 m, Gartenlandschaft, 30. Juni 2012, am Licht (det. & fot.: Christian Papé) [Forum]
9, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, Hochrhein, Landkreis Waldshut, Eschbach, 450 m, am Licht, 8. Juli 2016 (det. & Foto: Christoph Bausch), conf. Hans-Peter Deuring [Forum]


Raupe

1-3: Mazedonien, Gemeinde Ohrid, im Westen des Galicica Planina-Nationalparks, ca. 15 km südlich von Ohrid, ausgedehnte Ziegenweide, ca. 1000 m, 27. Juni 2009 (Freilandfotos: Franziska Bauer), det. Thomas Fähnrich & Erwin Rennwald [Forum]



Diagnose

1-2, 3-4, 5-6, 7-8, 9-10 & 11-12, sechs ♂♂: Daten siehe Etiketten (coll., det. & Fotos: Egbert Friedrich)

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♀♀: Daten siehe Etiketten (coll., det. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

HUFNAGEL (1767: 512-513) [nach Scans des Göttinger Digitalisierungszentrums [GDZ] mit schriftlicher Genehmigung des GDZ. Besitzerin der Vorlage: Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek]



Biologie

Habitat

1: Mazedonien, Gemeinde Ohrid, im Westen des Galicica Planina-Nationalparks, ca. 15 km südlich von Ohrid, ausgedehnte Ziegenweide, ca. 1000 m, 27. Juni 2009 (Foto: Franziska Bauer) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

lichenes Flechten, als Nahrung der Raupe.“
SPULER 2 (1910: 105R)


Andere Kombinationen

Unterarten


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 07790 Cleorodes lichenaria (HUFNAGEL, 1767) - Grüner Flechten-Rindenspanner art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Dezember 13, 2017 12:25 von Michel Kettner
Suche: