Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Chrysoclista Splendida

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Unterfamilie Parametriotinae: Laubholz-Fransenfalter, Palmgeistchen)
EU M-EU 02050a Chrysoclista splendida KARSHOLT, 1997



Diagnose

Männchen

1, ♂: Polen, Woiwodschaft Schlesien, Zabrze (dt. Hindenburg O.S.), Przyszowice (dt. Preiswitz), Falter an Weidenstämmen 9. Juni [19]17, leg. H. Rebel, in coll. Petry, Museum Erfurt (Fotos: Uwe Büchner) [Forum]


Weibchen

1-2, ♀: Polen, Woiwodschaft Schlesien, Zabrze (dt. Hindenburg O.S.), Przyszowice (dt. Preiswitz), Falter an Weidenstämmen 9. Juni [19]17, leg. H. Rebel, in coll. Petry, Museum Erfurt (Fotos: Uwe Büchner) [Forum]


Geschlecht nicht bestimmt

1-2: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung". Hinweis: Da C. splendida damals noch gar nicht beschrieben war, war dieser Falter in der "Klimesch-Sammlung" unter C. lathamella abgelegt und - dem folgend - in der Bestimmungshilfe des Lepiforum bis 26. September 2017 ebenfalls; der Erstbeschreiber der C. splendida, Ole Karsholt, machte uns [E-Mail 26. September 2017 an E. Rennwald] auf diesen Fehler aufmerksam, wofür ihm gedankt sei.



Biologie

Nahrung der Raupe

Nach KOSTER & SINEV (2003) lebt die Raupe in Ästen und Stämmen von Weiden, u.a. in solchen, die von der Gallmücke Rhabdophaga saliciperda gezeichnet sind.



Weitere Informationen

Synonyme


Faunistik

Nach der [Fauna Europaea] kommt die Art in Deutschland und Österreich vor. Für die Schweiz liegen keine Daten vor.

Nach HUEMER (2013) gibt es aus Österreich nur Altangaben: "Die bei HUEMER & TARMANN (1993) mit Chrysoclista lathamella verwechselte C. splendida ist bisher nur in alten Exemplaren aus Wien bekannt (KARSHOLT 1997)."

GAEDIKE & HEINICKE (1999) melden die Art aus Deutschland nur aus Bayern (nach 1980).


Typenmaterial

KARSHOLT (1997: 31): “Holotype: ‘♂ / Wien, Umgebg. / Chrysoclista lathamella Fletcher, det S. Yu. Sinev / HOLOTYPE, Chrysoclista splendida Karsholt, 1997’ (in coll. ZMUC).
Paratypes: 1 ♂, ‘Wien’, (ZMUC); 1 ♂, [Wien], ‘Bimaculella, Man 9/78’, 1 ♀, ‘Bimaculella Hw. Stt. Tin. 242, Prater [Wien], Man 57’, both labelled ‘Zeller coll., Walsingham Collection 1910-427’ (BMNH).”


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Unterfamilie Parametriotinae: Laubholz-Fransenfalter, Palmgeistchen)
EU M-EU 02050a Chrysoclista splendida KARSHOLT, 1997 diagnosebild-m-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 20, 2019 15:14 von Michel Kettner
Suche: