Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Chersotis Margaritacea

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Noctuinae, Tribus Noctuini, Subtribus Noctuina
EU M-EU 10124 Chersotis margaritacea (DE VILLERS, 1789) - Graue Labkrauteule

1: Österreich, Niederösterreich, Scheiblingkirchen: Türkensturz, Mischwald, Halbtrockenrasen, Felsflur, 580 m, 24. August 2002 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2: Schweiz, Kanton Bern, Simmenfluh, 30. August 2008 (Foto: Heiner Ziegler), det. Heiner Ziegler [Forum]
3: Schweiz, Wallis, Hohtenn, 850 m, 29. September 2008, Lichtfang (Foto: Pia Rindlisbacher), det. Pia Rindlisbacher, conf. Rolf Mörtter [Forum]
4: Schweiz, Graubünden, unterhalb S. Bernardion Villagio, 1500 m, 9. August 2010, am Licht (det. & Foto: Pia Rindlisbacher), conf. Rolf Mörtter [Forum]
5-6: Slowenien, Bovec (im Soča-Tal), 450 m, 21. September 2012, Lichtfang (det. & fot.: Wolfgang Langer), conf. Alexandr Zhakov [Forum]
7: Slowakei, Slowakischer Karst, Brzotín (Dorf am Fuße des nordwestlichen Randes des Silicaer Plateaus), ca. 270 m, 25. August 2013, am Licht (det. & Foto: Andrej Makara) [Forum]
8-9, zwei Individuen: Frankreich, Rhône-Alpes, Chamaloc, Col de Rousset, 1265 m, 25. August 2016, am Licht (leg. & Foto: Friedmar Graf) det. Alexandr Zhakov [Forum]
10, ♂: Österreich, Steiermark, Fischbacher Alpen, St. Kathrein am Offenegg, Sommeralm, 1400 m, am Licht, 11. August 2018 (det. & fot.: Horst Pichler) [Forum]


Raupe

1: Ukraine, Krim, Симферополь, с. Краснолесье, б. Тавельчук, e.o. leg. Oktober 2014 (cult. & fot. am 1. März 2015: Vladimir Savchuk), det. ...


Puppe

1-2: Ukraine, Krim, Симферополь, с. Краснолесье, б. Тавельчук, e.o. leg. Oktober 2014 (cult. & fot. am 30. April 2015: Vladimir Savchuk), det. ...


Ei

1-2: Frankreich, Drôme, Col de Penne, ♀ leg. Herbert Beck 15-23. September 2007 (Fotos: Christian Siegel), det. Christian Siegel



Diagnose

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)

1-2, 3-4, 5-6 und 7-8, vier ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Genitalien

1, ♂: Österreich, Steiermark, Fischbacher Alpen, St. Kathrein am Offenegg, Sommeralm, 1400 m, am Licht, 11. August 2018 (präp., det. & fot.: Horst Pichler) [Forum]


Erstbeschreibung


DE VILLERS (1789: 272-273 + pl. 5 fig. 16) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Margarita Perle, wegen der perlgrauen Vorderflügel.
(SPULER 1908)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Noctuinae, Tribus Noctuini, Subtribus Noctuina
EU M-EU 10124 Chersotis margaritacea (DE VILLERS, 1789) - Graue Labkrauteule art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Dezember 31, 2018 9:48 von Annette Von Scholley-Pfab
Suche: