Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Ceuthomadarus Tenebrionellus

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Lecithoceridae
EU 02410 Ceuthomadarus tenebrionellus MANN, 1864



Diagnose

1-2: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung"


Erstbeschreibung

MANN (1864: 188, pl. 5 figs. 1-2) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch unbekannt!



Weitere Informationen

Abweichende Schreibweisen


Faunistik

Von KARSHOLT & RAZOWSKI (1996) für "EE" angegeben; dafür gibt es jedoch keinen konkreten Beleg, so dass die Art in der Fauna Europaea nicht erwähnt wird. Wir nahmen die Art hier daher auch aus unserer Europa-Liste, siehe Diskussion im Forum: [Archiv 1 zu Forum 2].
Locus typicus ist "Brussa" - heute Bursa - in der Türkei. GOZMÁNY (1978) nennt neben diversen Funden in der Türkei und im Iran als Verbreitungsgebiet auch "Sowjetunion: Kaukasus", also den Kaukasus-Nordabhang, der je nach Definition noch zu Europa oder Asien gehört. Daher nehmen wir die Art hier wieder in unsere Europaliste auf, auch wenn GOZMÁNY (1978) selbst den Kaukasus nicht seiner Einheit "europäisches Russland" zuordnet.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Lecithoceridae
EU 02410 Ceuthomadarus tenebrionellus MANN, 1864 diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Dezember 11, 2017 7:12 von Erwin Rennwald
Suche: