Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Catocala Diversa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Erebidae (Eulenfalter [z. T.]), Erebinae, Tribus Catocalini
EU M-EU 08895 Catocala diversa (GEYER, [1827-1828])

1-2: Kroatien, Velebit, Starigrad Paklenica, Felssteppen, Macchien, 665 m, August 2013 (det. & fot.: Wolfgang G. Schweighofer) [Forum]
3: Ungarn, Borsod-Abaúj-Zemplén, Miskolc, 170 m, Quercetalia pubescenti-petreae, am Licht, 25. August 2013 (det. & Freilandfoto: Philip Sansum), conf. Daniel Bartsch [Forum]
4: Türkei, ca. 30 km nördlich Karaman, Kara Dağ, Üçkuyu, 1560 m, 23. Juni 2015, am Licht (det. & fot.: Michel Kettner) [Forum]



Diagnose

1-2 und 3-4, zwei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
5-6, ♂: Türkei, Çanakkale, Biga, Bozlar, 18. Juli 1978 (Fotos: Michel Kettner), leg. & det. Michel Kettner

1-2, ♀: Türkei, Çanakkale, Biga, Bozlar, e.l. 17. Juli 1982 (Fotos: Michel Kettner), leg. & det. Michel Kettner


Erstbeschreibung

GEYER in HÜBNER ([1827-1828]: pl. 158) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Türkei, Provinz Çanakkale, Biga, Bozlar, 30 m, 22. August 2013 (Foto: Michel Kettner) [Forum]
2, Felssteppen, Macchien: Kroatien, Velebit, Starigrad Paklenica, 665 m, August 2013 (Foto: Wolfgang G. Schweighofer) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„die Geschiedene.“ Siehe Anmerkung zu Catocala sponsa.
SPULER 1 (1908: 319L)


Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

HUEMER (2013) hinterfragt alle Angaben aus Österreich: "Ein Beleg aus dem Burgenland (Zitzmannsdorfer Wiesen, leg. Pinker) wurde mit großer Wahrscheinlichkeit als Scherz durch den Entomologen Friedel zugetragen. Alle anderen angeblichen C. diversa erwiesen sich als C. nymphagoga zugehörig (BOBITS, mdl. Mitt.). Ein weiteres bereits 1906 gesammeltes Exemplar aus Wien wird bei GOATER et al. (1993) abgebildet. Aber auch dieser Fund erscheint zweifelhaft und könnte auf passiver Verschleppung beruhen (HUEMER, 2007a), weshalb die Art vorerst nicht in die Faunenliste aufgenommen wird."


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Erebidae (Eulenfalter [z. T.]), Erebinae, Tribus Catocalini
EU M-EU 08895 Catocala diversa (GEYER, [1827-1828]) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 19, 2018 22:19 von Michel Kettner
Suche: