Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Caradrina Suscianja

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Xyleninae, Tribus Caradrinini, Subtribus Caradrinina
EU 09431 Caradrina suscianja (VON MENTZER, 1981)

1, ♀ (Muttertier der dokumentierten Nachzucht): Griechenland, Peloponnes, Achaia, Umg. Kalavryta, Chelmos, ca. 1650 m, 15. Juni 2013, Tagfund (leg. & Freilandfoto: Hartmuth Strutzberg), conf. Egbert Friedrich [Forum]
2-3, Falter aus 1. Nachzucht: Daten des Muttertiers wie Bild 1 (leg., cult. ex ovo, det. & Fotos: Hartmuth Strutzberg), conf. Egbert Friedrich [Forum]
4-5, ♂ aus 1. Nachzucht: Daten des Muttertiers wie Bild 1, leg. Hartmuth Strutzberg (cult. ex ovo, det. & Fotos: Egbert Friedrich) [Forum]


Raupe

1-5: Griechenland, Peloponnes, Achaia, Umg. Kalavryta, Chelmos, ca. 1650 m, Zucht ex ovo, ♀ 15. Juni 2013, Tagfund, leg. Hartmuth Strutzberg (cult., det. & Fotos: Egbert Friedrich) [Forum]


Puppe

1-3: Griechenland, Peloponnes, Achaia, Umg. Kalavryta, Chelmos, ca. 1650 m, Zucht ex ovo, ♀ 15. Juni 2013, Tagfund, leg. Hartmuth Strutzberg (cult., det. & Fotos: Egbert Friedrich) [Forum]



Diagnose

Männchen

1-2, 3-4, 5-6 und 7-8, vier ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
9-10, ♂ aus Nachzucht: Daten des Muttertiers wie Lebendfalterbild 1 (leg., cult. ex ovo, det. & Fotos: Hartmuth Strutzberg) [Forum]
11, ♂: Griechenland, Beotia, Parnassos-Gebirgsmassiv, Arahova, 1050 m, extrem xero-thermophile Felsmacchiegesellschaften, 2. Juni 2001 (leg., det. & fot.: Maurits De Vrieze)


Weibchen

1-2 und 3-4, zwei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
5-8, ♀ aus Nachzucht: Daten des Muttertiers wie Lebendfalterbild 1 (leg., cult. ex ovo, det. & Fotos: Hartmuth Strutzberg) [Forum]


Genitalien

Männchen

1-2, Genitalpräparat des unter Diagnosebild 9-10 abgebildeten ♂: Daten wie oben (Präparation und Fotos: Hartmuth Strutzberg) [Forum]



Biologie

Habitat

1, Fundort des ♀ (Falterbild 1) etwa auf halber Höhe in dieser Rinne: Griechenland, Peloponnes, Achaia, Umg. Kalavryta, Chelmos, ca. 1650 m, 15. Juni 2013 (Foto: Hartmuth Strutzberg) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Die Art ist nach ihrem locus typicus, Sušanj bei Karlobag in Kroatien, benannt.


Andere Kombinationen

Unterarten


Typenmaterial

VON MENTZER (1981: 403): “Holotype ♂, Yugoslavia, Croatia: Sušanj 22.V.1979. — Paratypes: 1 ♀, same locality and date; 2 ♀, Yugoslavia, Macedonia: Debar 15.VI.1979. All types leg. and in coll. E. v. Mentzer.”


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Xyleninae, Tribus Caradrinini, Subtribus Caradrinina
EU 09431 Caradrina suscianja (VON MENTZER, 1981) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 18, 2019 21:01 von Michel Kettner
Suche: