Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Caradrina Levantina

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU 09435a Caradrina levantina HACKER, 2004

1-2: Griechenland, Peleponnes, Metamorfosi bei Trizina, Falter am 11. Oktober 2010 am Licht (Studiofotos am 12. Oktober 2010: Stefan Ratering), det. Stefan Ratering [Forum]



Diagnose

1-2, ♂: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, Gottfried Behounek



Biologie

Habitat

1-3: Griechenland, Kreta, 1 km E Kastellos, Bachtal-Platanen-Felswald, 35°18.21'N, 24°19.82'E, 90 m, 27. Oktober 2013 (fot.: Hartmuth Strutzberg) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

HACKER (2004: 372): “Derivatio nominis: named after its geographical area of origin.”


Faunistik

Die ostmediterran verbreitete Art ist nach Westen hin bis nach Sizilien bekannt (FIBIGER & HACKER 2007).


Typenmaterial

HACKER (2004: 372): “Holotype: ♂, Zypern, Halbinsel Akmas, Neokhorio, 20.X.1989 (gen. prep. H. HACKER 9472♂) (leg. M. & E. ARENBERGER) (coll. H. HACKER, ZSM);” — Eine lange Reihe von Paratypen aus Israel, der Türkei, dem Irak, Griechenland und Italien.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU 09435a Caradrina levantina HACKER, 2004 non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 8, 2016 10:24 von Jürgen Rodeland
Suche: