Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Callopistria Latreillei

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Eriopinae
EU M-EU 09522 Callopistria latreillei (DUPONCHEL, 1827)

1-3: Schweiz, Tessin, Cavigliano bei Intragna (Centovalli), 9. Juni 2007 (Fotos: Heiner Ziegler), det. Egbert Friedrich & Eckard O. Krüger [Forum]
4: Griechenland, Messenien, Exochori 300 m, 9. Juni 2008 (Foto: Heiner Ziegler), det. Egbert Friedrich [Forum]
5-8: Italien, Cilento, Umgebung Marina di Camerota, xerothermer Eichenmischwald, Falter am 26. Oktober 2008 am Licht, 27. Oktober 2008 (Studiofotos: Stefan Ratering), det. Stefan Ratering (Bild 8 gedreht)[Forum]
9, weiteres Tier: Italien, Cilento, Umgebung Marina di Camerota, xerothermer Eichenmischwald, Falter am 26. Oktober 2008 am Licht, 27. Oktober 2008 (Studiofoto: Stefan Ratering), det. Stefan Ratering (Bild horizontal gespiegelt) [Forum]
10: Kroatien, Dalmatien, Krka-Nationalpark, 3. Juli 2008 (Freilandfoto: Michael Herchenbach), det. Michel Kettner [Forum]
11: Griechenland, Messenien, Exochori, 470 m, 9. Juni 2009 (Foto: Heiner Ziegler), det. Michel Kettner [Forum]
12: Spanien, Kanarische Inseln, La Gomera, Alajero, 800 m, 9. Februar 2011, Lichtfang (fot.: Wolfgang Langer), det. Egbert Friedrich [Forum]
13: Italien, Sardinien, Zentralsardinien, etwas unterhalb von Desulo (NU), ca. 700 m, Raupe leg. 31. August 2018, in schattigem Bereich auf Trockensteinmauer, Foto 15. September 2018 (leg., det., cult. & fot.: Christian Siegel) [Forum]


Ausgewachsene Raupe

1-3: Italien, Sardinien, Zentralsardinien, etwas unterhalb von Desulo (NU), ca. 700 m, 31. August 2018, in schattigem Bereich auf Trockensteinmauer (leg., det. & fot.: Christian Siegel) [Forum]



Diagnose

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
7, ♀: Frankreich, Dept. Var, Umg. von Cannes, Fréjus, 26. Juli 1981, am Licht (leg.: Rolf Bläsius, gen.det. & Foto: Harald Lahm) [Forum]


Genitalien

1, ♀: Frankreich, Dept. Var, Umg. von Cannes, Fréjus, 26. Juli 1981, am Licht (leg.: Rolf Bläsius, gen.det. & Foto: Harald Lahm) [Forum]


Erstbeschreibung

DUPONCHEL (1827: 327-330, pl. CXX fig. 2) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Habitat

1-2, Larvalhabitat: Italien, Sardinien, Zentralsardinien, etwas unterhalb von Desulo (NU), ca. 700 m, schattiger Bereich einer Trockensteinmauer, 5. September 2018 (fot.: Christian Siegel) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

(Latreille).
SPULER 1 (1908: 209L)


Andere Kombinationen


Taxonomie

Die Art wurde früher bei den Hadeninae geführt.


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Eriopinae
EU M-EU 09522 Callopistria latreillei (DUPONCHEL, 1827) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am September 22, 2018 20:36 von Annette Von Scholley-Pfab
Suche: