Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Bucculatrix Mehadiensis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Bucculatricidae (Zwergwickler)
EU 01081a Bucculatrix mehadiensis REBEL, 1903



Diagnose

Erstbeschreibung

REBEL (1903: 101-102): [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch unbekannt!



Weitere Informationen

Faunistik

Nach der [Fauna Europaea] kommt die Art nur in Rumänien vor, also dem Land, aus dem sie beschrieben wurde (locus typicus Mehadia). RÁKOSY (1998) listet die Art in seiner Arbeit über "Die endemischen Lepidopteren Rumäniens" und nennt als Fundorte "Herkulesbad, Orşova", also den selben Bereich im Banat im Südwesten Rumäniens. Konkrete Funde werden dabei nicht genannt, so dass selbst unklar ist, ob es außer den beiden in der Erstbeschreibung von REBEL (1903) erwähnten Exemplaren überhaupt noch weitere Nachweise aus der Region gab. Vor diesem Hintergrund völlig überraschend zeigt [pathpiva] einen Falter aus den Alpes-Maritimes (Frankreich) - nähere Infos dazu fehlen.


Typenmaterial

Bei REBEL (1903) ist zu lesen: "Herr v. Hedemann fing zwei tadellos frische Stücke am 14. und 20. Juni 1896 bei Mehadia, wovon er das zuletzt gefangene Stück (♂) dem Hofmuseum freundlichst überließ." Da REBEL (1903) beide Exemplare "tadellos frisch" nennt, dürften ihm zur Erstbeschreibung auch tatsächlich beide Exemplare von Wilhelm von Hedemann, der zu dieser Zeit auch in Wien weilte, zur Verfügung gestanden haben. Es gäbe also 2 Syntypen, aus denen ein Lectotypus - am besten das Männchen vom 20. Juni 1896 - gewählt werden müsste. Sollte sich herausstellen, dass das Tier vom 14. Juni Herrn Rebel doch nicht zur Erstbeschreibung zur Verfügung stand, würde dieses Tier vom 20. Juni 1896 automatisch den Holotypus darstellen.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Bucculatricidae (Zwergwickler)
EU 01081a Bucculatrix mehadiensis REBEL, 1903 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 16, 2017 8:19 von Erwin Rennwald
Suche: