Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Bucculatrix Herbalbella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Bucculatricidae (Zwergwickler)
EU M-EU 01073 Bucculatrix herbalbella CHRÉTIEN, 1915



Diagnose

1, ♂: Österreich, Niederösterreich, Hainburger Berge, 1. Juli 1979, leg. & det. durch GU Fritz Kasy, coll. NHMW, Belegfoto Peter Buchner
2-3: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung"


Genitalien

1, ♀: Österreich, Niederösterreich, Hainburger Berge, 22. Mai 1979, leg., Präparation & det. Fritz Kasy, coll. NHMW, Präparat-Nummer 10829, Mikrofoto Peter Buchner


Erstbeschreibung

CHRÉTIEN (1915: 363) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

[bladmineerders.nl] nennt Artemisia herba-alba als Nahrungspflanze und ergänzt: "In Hungary the hostplant probably is A. alba (Szabóky ao, 2009a)."



Weitere Informationen

Faunistik

Die aus Nordafrika beschriebene Art erreicht in Österreich (Niederösterreich und Burgenland) und Ungarn die Nordgrenze ihrer Verbreitung.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Bucculatricidae (Zwergwickler)
EU M-EU 01073 Bucculatrix herbalbella CHRÉTIEN, 1915 diagnosebild-m-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juni 20, 2018 19:57 von Annette Von Scholley-Pfab
Suche: