Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Bucculatrix Myricae

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Bucculatricidae (Zwergwickler)
EU 01082 Bucculatrix myricae RAGONOT, 1879



Diagnose

Erstbeschreibung

RAGONOT in MÉGNIN (1879: CXLII) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

Gemäß Erstbeschreibung von RAGONOT in MÉGNIN (1879) fand Herr Lafaury die Raupen bei Dax (Frankreich) an Myrica gale. Die Art scheint ganz an diese Pflanze gebunden zu sein.



Weitere Informationen

Faunistik

Locus typicus ist die weitere Umgebung von Dax, einer Stadt nahe der südwestfranzösischen Atlantikküste. Die [Fauna Europaea] nennt außer Frankreich noch Spanien, Portugal und überraschend Rumänien. Letzteres könnte auf einem Fehleintrag oder einer Fehlbestimmung beruhen, denn in Rumänien gibt es keinen Gagelstrauch.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Bucculatricidae (Zwergwickler)
EU 01082 Bucculatrix myricae RAGONOT, 1879 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 30, 2017 23:34 von Erwin Rennwald
Suche: