Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Bryotropha Terrella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03373 Bryotropha terrella ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775)

1, ♂: Österreich, Niederösterreich, 1 km NW Urschendorf, Feuchtwiesen, Eschen-Weiden-Wäldchen, Schilf, 27. Juni 2003
2, ♂: Österreich, Niederösterreich, Heidenberg 5 km SE Pitten, bodensaure Wälder, v.a. Rotföhren, 580 m, 21. Juni 2004
3-4, ♀: Österreich, Niederösterreich, Klingfurth, Wirtschaftswiese, Mischwald, 510 m, 29. Juli 2004
5, ♂: Österreich, Niederösterreich, 2 km S Thernberg, Wiese (z.T. beweidet), Mischwald, 620 m, 28. Mai 2005 (Fotos 1-5: Peter Buchner), alle gen. det. Peter Buchner
6-7, ♂: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Garten, ca. 70 m, Raupe 19. November 2012, e.l. 6. Mai 2013 (leg., cult. & Studiofotos: Tina Schulz), gen. det. Rudolf Bryner [Forum]
8-9, ♂: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Garten, ca. 70 m, Raupe 24. Dezember 2012, e.l. 4. Mai 2013 (leg., cult. & Studiofotos: Tina Schulz), gen. det. Rudolf Bryner [Forum]
10-11, ♂: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Garten, ca. 70 m, Raupe 29. Dezember 2012, e.l. 8. Mai 2013 (leg., cult. & Studiofotos: Tina Schulz), gen. det. Rudolf Bryner [Forum]
12: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Garten, ca. 70 m, Raupe 13. April 2013, e.l. 13. Mai 2013 (leg., cult., det. & Studiofoto: Tina Schulz) [Forum]
13-14, ♂: Deutschland, Sachsen, Boxberg, OT Sprey, Wacholderheide, 121 m, 5. Juni 2013, Abendfang (leg., gen. det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]
15, teilweise abgeflogen: Deutschland, Sachsen, Noitzscher Heide bei Lindenhayn, Sandmagerrasen an einer Kiesgrube, 11. August 2010 (leg. & Freilandfoto in der Abenddämmerung: Heidrun Melzer), det. durch GU Christian Kaiser

Weitere Falterbilder im [Forum]


Erwachsene Raupe

1-2, Beginn des letzten Stadiums: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Garten, ca. 70 m, leg. 19. November 2012, fraß Moos und Gras (cult. zu Falter 6-7 & Studiofotos am 8. April 2013: Tina Schulz), det. Falter Rudolf Bryner [Forum]
3-4, Beginn des letzten Stadiums: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Garten, ca. 70 m, leg. 29. Dezember 2012, fraß Moos und Gras (cult. zu Falter 10-11 & Studiofotos am 8. April 2013: Tina Schulz), det. Falter Rudolf Bryner [Forum]
5: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Garten, ca. 70 m, leg. 13. April 2013, fraß Moos und Gras (cult. zu Falter 12 & Studiofotos am 14. April 2013: Tina Schulz) [Forum]
6: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Garten, 70 m, 17. November 2014 (det. & Foto: Tina Schulz) [Forum]
7-8 (11,5 mm): Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Garten, 70 m, in Gespinstschlauch im Gras (Poaceae sp.), 8. Februar 2015 (leg., cult., det. & Fotos: Tina Schulz) [Forum]


Jüngere Raupenstadien

1-4: vorletztes Stadium: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Garten, ca. 70 m, leg. 24. Dezember 2012, fraß Moos und Gras (cult. zu Falter 8-9 & Studiofotos am 4. April 2013: Tina Schulz) [Forum]

Weitere Jungraupenbilder im Forum: [Beitrag 1] [Beitrag 2] [Beitrag 3]


Fraßspuren und Befallsbild

1, Jungraupe im Moos im Gespinstschlauch: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Garten, 70 m, 17. November 2014 (det. & Studiofoto: Tina Schulz) [Forum]
2-3, Raupe im letzten Stadium (11,5 mm) im Gespinstschlauch in einem Grasbüschel (Poaceae sp.): Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Garten, 70 m, 8. Februar 2015 (leg., cult., det. & Fotos: Tina Schulz) [Forum]


Puppe

1-3 (5,5 mm) (Bild 3 zwei Tage vor Schlupf): Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Garten, ca. 70 m, Raupe 19. November 2012, e.l. 6. Mai 2013 (leg., cult. & Studiofotos am 3. und 4. Mai 2013: Tina Schulz), det. Falter Rudolf Bryner [Forum]
4-7 (6 mm, Kokon 10 mm): Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Garten, ca. 70 m, Raupe 29. Dezember 2012, e.l. 8. Mai 2013 (leg., cult. & Studiofotos am 22. April 2013: Tina Schulz), det. Falter Rudolf Bryner [Forum]
8-9, Kokon (10 mm) und Puppe (6 mm) 1 Tag vor Falterschlupf: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Garten, 70 m, Raupenfund 8. Februar 2015 in Gespinstschlauch im Gras (Poaceae sp.), e.l. (Zimmerzucht) 12. März 2015 (leg., cult., det. & Fotos am 16. Februar und 11. März 2015: Tina Schulz) [Forum]



Diagnose

1, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, 720 m, Ortsrandlage, Südhang, mit viel Grün in den Gärten, in Waldnähe (Buchen-Mischwald, Waldrand mit anschließendem Trespen-Halbtrockenrasen auf Kalk), am Licht, 11. August 2011 (leg., präp., det. & fot.: Hans-Peter Deuring) [Forum]
2, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, Ortsrandlage, Südhang, in Waldnähe (Buchen Mischwald mit anschließendem Trespen-Halbtrockenrasen auf Kalk), 720 m, 31. Mai 2012, am Licht (leg., det. & Foto: Hans-Peter Deuring) [Forum]


Genitalien

1: Genitalpräparat eines nicht abgebildeten ♀: Österreich, Oberösterreich, Frankenburg, Ende August 2008, leg. Thomas Rupp (Präparation und Mikro-Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2, ♂: Daten siehe Diagnosebild 2 (leg., gen. präp., det. & Foto: Hans-Peter Deuring) [Forum]



Biologie

Habitat

1-2, anthropogenes Habitat, mit Gräsern und Moosen bewachsene Terrassenkante im Garten: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, 70 m, 17. November 2014 (Foto: Tina Schulz) [Forum]


Lebensweise

Tina Schulz berichtet im [Forum] über ihre Erkenntnisse beim Raupenfund und bei der Zucht von B. terrella. Demnach webt die Raupe einen Gespinstschlauch von knapp 20 mm Länge in zur Verfügung gestellten Gräsern, in dem sie sich aufhält. Den Kot setzt sie außerhalb ab. In den meisten Fällen wurde nicht nur Gras gefressen, sondern auch verschiedene Moose. Es kam aber auch vor, dass Raupen sich nur von Gras ernährten.

Die Raupen überwintern. Das im Frühling angefertigte Verpuppungsgespinst ist recht zäh und eng. Die Tiere ziehen Pflanzenteile (im konkreten Fall Moos) zusammen und verspinnen sie zu einem länglichen, ca. 10 mm langen Gespinst. Vor der Verpuppung wurden die Raupen (soweit gemessen) ca. 13 mm lang.


Nahrung der Raupe

1-3, Sparriger Runzelpeter (Rhytidiadelphus squarrosus): Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, 70 m, 21. Januar 2015 (Fotos: Tina Schulz)
4-6, Krückenkurzbüchsenmoos (Bracythecium rutabulum): Gleiche Fotodaten wie Bild 1-3 (Fotos: Tina Schulz) [Forum 1-6]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03373 Bryotropha terrella ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 6, 2016 21:02 von Michel Kettner
Suche: