Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Bryophila Felina

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Bryophilinae
EU M-EU 08810a Bryophila felina (EVERSMANN, 1852)

1, ♀: Slowakei, Niva Hrona, Hronské Kl'ačany, 165 m, 3. August 2014 (det. & fot.: František Kosorín) [Forum]
2: Italien, Zentralsardinien, Meana Sardo (NU), 590 m, 23. Juni 2016 (leg., det. & fot.: Christian Siegel) [Forum]
Anmerkung: dieser Falter wurde bis zum 5. Februar 2018 unter Bryophila raptricula gezeigt [Forum].
3: Italien, Zentralsardinien, Meana Sardo (NU), 590 m, 29. Juni 2016 (leg. & fot.: Christian Siegel), gen.det. Anton Mayr [Forum]



Diagnose

1, ♂: Österreich, Burgenland, Sigleß, im Garten am 22. August 2009, leg. Horst Bobits, det. durch GU Oleg Pekarsky

1, ♀: Ukraine, Krim, Pushkine, ca. 300 m, 7. August 2007 LF (leg., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
2, ♀: Kroatien, Dabar, 14. August 2008, LF (leg., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]


Genitalien

1, Genital zu Diagnosebild 2: Ukraine, Krim, Pushkine, ca. 300 m, 7. August 2007 LF (leg., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
2, Genital zu Diagnosebild 3: Kroatien, Dabar, 14. August 2008, LF (leg., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
3, ♀: Daten siehe Lebendfalterbild 1 (det. & fot.: František Kosorín) [Forum]

1, links: Vesica des unter Diagnosefoto 1 gezeigten ♂, rechts zum Vergleich die Vesica von Bryophila raptricula (Präparation & Foto: Oleg Pekarsky)


Erstbeschreibung

EVERSMANN (1852: 156-157) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Zuchttipps zu Bryophilinae-Raupen gibt Axel Steiner im [Forum].



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Taxonomie und Faunistik

Nach FIBIGER et al. (2010) ist dieser lange verborgene Doppelgänger von Bryophila raptricula in Europa aus Ungarn, Kroatien, Bulgarien, der Ukraine, dem europäischen Teil Russlands und von Sardinien bekannt. Inzwischen wurde die Art auch in Österreich nachgewiesen (Diagnosefoto 3, bestimmt am 25. März 2012, hier veröffentlicht am 26. März 2012). HUEMER (2013) kommentiert: "Die Art wurde neulich als Neufund für Österreich gemeldet (Burgenland, Sigleß, 22.8.2009, leg. Horst Bobits, conf. durch GU Peter Buchner & Oleg Pekarsky) (siehe auch www.lepiforum.de) und die morphologische Bestimmung auch mittels DNA Barcode abgesichert."


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Bryophilinae
EU M-EU 08810a Bryophila felina (EVERSMANN, 1852) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 24, 2018 15:39 von Annette Von Scholley-Pfab
Suche: