Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Brintesia Circe

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nymphalidae (Edelfalter)
EU M-EU 07447 Brintesia circe (FABRICIUS, 1775) - Weißer Waldportier

1, ♂: Schweiz, Bern, Sonceboz-Sombeval, Kalk-Halbtrockenrasen, 730 m, 2. Mai 1987, e.l. leg. 25. Juli 1987 Peter Sonderegger, cult. Rudolf Bryner (Foto: Rudolf Bryner), det. Rudolf Bryner
2, ♂: Frankreich, Vaucluse, La Begude, 18. Juni 2007 (Freilandfoto: Jürgen Hensle), det. Jürgen Hensle
3, ♀: Deutschland, Bayern, Altmühltal, Mörnsheim, 27. August 2007 (Freilandfoto: Jens Philipp), det. Jens Philipp
4: Griechenland, Messenien, Exochori, 470 m, 8. Juni 2009 (Freilandfoto: Bernhard Jost), det. Bernhard Jost [Forum]
5: Kroatien, Umgebung Rijeka, 27. Juli 2009 (Freilandfoto: Jarosław Bury), det. Jarosław Bury [Forum]
6-7: Österreich, Kärnten, Oistra bei Villach, 27. August 2009 (det. & Freilandaufnahme: Christoph Bausch), conf. Peter Schmidt & Jürgen Hensle [Forum]
8: Italien, Toskana, Maremma, Pittigliano, Waldrand, 300 m, 2. Juli 2010 (det. & Freilandfotos: Thomas Kissling) [Forum]
9: Schweiz, Bern, Oberaargau, 4914 Roggwil, 450 m, Wohnquartier, 22. August 2010 (det. & Foto: Bettina Hüser)
10: Frankreich, Provence, Petit Lubéron, 697 m, 6. September 2011 (Foto: Edi Brügger), det. Ursula Beutler, conf. Uwe Geulen [Forum]
11: Frankreich, Provence, Lubéron, Nähe Castellet, Bachbett, 290 m, 23. Juni 2012 (det. & Freilandfoto: Ursula Beutler) [Forum]
12: Frankreich, Elsass, Soultzmatt, NSG Zinnköpfle, 450 m, 7. August 2014 (det. & fot.: Vaclav Masek) [Forum]
13: Türkei, Karaman, Yollarbaşı, 1160 m, 22. Juni 2015 (det. & fot.: Michel Kettner) [Forum]


Balz

1: Deutschland, Bayern, Altmühltal, Mörnsheim, 27. Juli 2008 (Freilandfoto: Jens Philipp), det. Jens Philipp


Kopula

1: Griechenland, Peloponnes (Lakonien), Elliniko, 12. Juni 2008 (Freilandfoto: Heiner Ziegler), det. Heiner Ziegler [Forum]
2: Deutschland, Bayern, Südliche Frankenalb, Landkreis Kelheim, 360 m, 26. Juni 2014 (Freilandfoto: Thomas Netter), det. Thomas Netter [Forum]
3: Italien, Friaul, Umg. Monfalcone, Triestiner Karst, 70 m, 22. Juni 2014 (det. & fot.: Eva Benedikt) [Forum]
4: Deutschland, Bayern, Südliche Frankenalb, vic. Kelheimwinzer, 3. Juli 2015 (Freilandfoto: Jürgen Mayrock), det. Jürgen Mayrock


Eiablage

1: Deutschland, Baden-Württemberg, Colmar-Neuenburger-Rheinebene, Trockenaue bei Bad Bellingen, 225 m, 20. August 2009 (Freilandfoto: Gregor Faller), det. Gregor Faller[Forum]

„Auf einer Fläche von etwa 1 ha fanden sich um die 10 Weibchen von Brintecia circe, die gerade mit der Eiablage beschäftigt waren. Dazu flogen sie einige Meter über das Gras, landeten an einem dürren Halm, krümmten den Hinterleib und ließen einige Eier (ca. 4-8) auf den Boden fallen. Nach jeweils etwa 1 Minute flogen die Weibchen weiter und ließen sich nach einigen Metern wieder zur Eiablage in der Vegetation nieder.“

[Text: Gregor Faller]


Raupe

1: Italien, Friaul, Trasaghis, Mai 1998 (Foto: Helmut Deutsch), leg., cult. & det. Helmut Deutsch
2-4: Frankreich, Provence, Var, Les Salles-sur-Verdon, nähe Seeufer Lac de Sainte-Croix, ca. 460 m, 29. Mai 2010 (det. & Foto: Barbara Edinger), conf. Jürgen Hensle [Forum]
5: Deutschland, Baden-Württemberg, Kaiserstuhl, Trockenrasen am Badberg an südexponiertem Steilhang, 6. Mai 2009 (Freilandfoto: Oliver Karbiener), det. Oliver Karbiener [Forum]
6-7: Deutschland, Baden-Württemberg, Kaiserstuhl, Badberg bei Altvogtsburg, 21. April 2011 (Freilandfotos: Georg Paulus), det. Georg Paulus [Forum]
8: Deutschland, Baden-Württemberg, Mittlerer Talschwarzwald, Süd-exponierter kleiner Magerrasenhang östlich Lahr-Reichenbach, Tagfund, 1. Juni 2005 (Foto: Erwin Rennwald), det. Erwin Rennwald [Forum]
9: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Dahn-Annweilerer Felsenland, Ludwigswinkel, 23. Mai 2006 (manipuliertes Freilandfoto (Raupe nach Tagfund im Gras nach deren Fallenlassen wieder freigelegt): Erwin Rennwald), det. Erwin Rennwald [Forum]
10: Österreich, Oberösterreich, Grein an der Donau, 330 m, am Feldweg laufend, 31. Mai 2014, Tagfund (fot.: Ira Orlicek), det. Markus Schwibinger [Forum]


Puppe

1-2: Slowakei, Malé Karpaty, Pezinok, Holubyho Wiesen, 241 m, 25. Mai 2009 (Studiofotos: Roland Štefanovič), det. Roland Štefanovič [Forum]
3, schlupfreif: Malé Karpaty, Pezinok, Holubyho Wiesen, 241 m, 30. Juni 2009 (Studiofoto: Roland Štefanovič), det. Roland Štefanovič [Forum]



Diagnose

Erstbeschreibung

FABRICIUS (1775: 495) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]

Bezug der Indikation

KLEEMANN [Hrsg.] (1761: pl. XXVII mit figs. 3-4): [Digitalisat der Universitätsbibliothek Heidelberg]



Biologie

Habitat

1: Deutschland, Baden-Württemberg, Colmar-Neuenburger Oberheinebene, lichter Trockenwald bei Neuenburg-Grissheim, 210 m, 24. Juni 2009 (Foto: Jürgen Hensle)
2: Deutschland, Bayern, Kelheim, 430 m, 8. Juli 2011 (Foto: Thomas Netter) [Forum]
3: Frankreich, Provence, Lubéron, Nähe Castellet, Bachbett, 290 m, 23. Juni 2012 (fot.: Ursula Beutler) [Forum]
4, Fundort von Raupe 8: Deutschland, Baden-Württemberg, Mittlerer Talschwarzwald, Süd-exponierter kleiner Magerrasenhang östlich Lahr-Reichenbach, 1. Juni 2005 (Foto: Erwin Rennwald) [Forum]
5, Raupenfunde im teilweise wechselfeuchten Magerrasen wenige Meter rechts des Busches: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Dahn-Annweilerer Felsenland, Ludwigswinkel, 23. Mai 2006 (Foto: Erwin Rennwald) [Forum]
6: Frankreich, Elsass, Soultzmatt, NSG Zinnköpfle, 450 m, 7. August 2014 (fot.: Vaclav Masek) [Forum]


Lebensweise

1, Raupenfundstelle in kleinem Magerrasenhang, 2 m von Gehölzrand: Deutschland, Baden-Württemberg, Mittlerer Talschwarzwald, Süd-exponierter kleiner Magerrasenhang östlich Lahr-Reichenbach, 1. Juni 2005 (Foto: Erwin Rennwald) [Forum]
2, Raupe im Larvalhabitat tags an einem Grashalm im Magerrasen sitzend (roter Pfeil): Deutschland, Rheinland-Pfalz, Dahn-Annweilerer Felsenland, Ludwigswinkel, 23. Mai 2006 (Foto: Erwin Rennwald) [Forum]


Prädator

1, Krabbenspinne der Gattung Xysticus, det. Karola Winzer: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Pfälzerwald, Fischbach bei Dahn, 8. Juli 2011 (det. & fot.: Gerhard Schwab) [Forum]
2, Raupe soeben von einer Krabbenspinne der Art Ozyptila atomaria erbeutet: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Dahn-Annweilerer Felsenland, Ludwigswinkel, 23. Mai 2006, Tagfund, (unmanipuliertes Freilandfoto: Erwin Rennwald), det. Erwin Rennwald [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„eine griechische Zauberin.“
SPULER 1 (1908: 41R)


Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nymphalidae (Edelfalter)
EU M-EU 07447 Brintesia circe (FABRICIUS, 1775) - Weißer Waldportier art-mitteleuropa Weisser Waldportier

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Oktober 28, 2016 20:44 von Jürgen Hensle
Suche: