Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Brachmia Inornatella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03865 Brachmia inornatella (DOUGLAS, 1850)

1-2: Deutschland, Sachsen, Umg. Dauban, ehemaliger militärischer Übungsplatz, 152 m, 13. Juni 2013, am Licht (leg., det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]
3-4: Deutschland, Rheinland-Pfalz, 76767 Hagenbach, 104 m, Ortslage, am Licht, 12. Mai 2011 (det. & fot.: Dieter Kremb) [Forum]
5-6: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Topolinyy, 118 m, am Licht, 19. Juni 2018 (det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]



Diagnose

Geschlecht nicht bestimmt

1: Deutschland, Sachsen, Oberlausitz, Großdubrau, OT Spreewiese, Teichrand mit gut ausgeprägter Verlandungszone, 144 m, Lichtfang, 20. Mai 1999 (leg., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]


Erstbeschreibung

DOUGLAS (1850: 65) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Diese Art ist an Schilf (Phragmitis australis) gebunden. Ich konnte Sie schon mehrfach, aber nur einzeln, in den Teichlandschaften der Oberlausitz (Sachsen) sehen. [Friedmar Graf]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Faunistik

Nach BRYNER et al. (2004) kommt die Art in der Schweiz vor.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03865 Brachmia inornatella (DOUGLAS, 1850) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juni 29, 2019 8:43 von Jürgen Rodeland
Suche: