Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Blastobasis Maroccanella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Blastobasidae
EU 02906 Blastobasis maroccanella AMSEL, 1952

1: Portugal, Azoren, São Miguel, Caloura, ca. 20 m, 28. Oktober 2007, am Licht (Foto: Juha Tyllinen) [Forum]. Anmerkung zur Bestimmung: Soweit bekannt, kommt auf São Miguel nur diese eine Blastobasis-Art vor. Die Bestimmung der Gattung erfolgte durch Tymo Muus.
2: Portugal, Algarve, Portimão, Mexilhoeira Grande, 16 m, Garten, 10. Februar 2011, am Licht (Studiofoto: Bert Van der Auwermeulen), det. Martin Corley [Forum]



Diagnose

1-2: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung", dort unter Blastobasis acuta einsortiert



Weitere Informationen

Synonyme


Faunistik

Nach der Fauna Europaea [Fauna Europaea, last update 29 August 2013, version 2.6.2] kommt die Art im Gebiet auf Madeira und den Azoren sowie in Spanien und Portugal vor.


Typenmaterial

AMSEL (1952: 71-72): „Fundort : Bessabès (Zucht-Nr. 3461), Meknes (Zucht-Nr. 3376), Nekhila Marocco occid. (Zucht-Nr. 3595), Zäer (Zucht-Nr. 3495) 13. I., 22. II., 20. IV., 1950 ex. 1. Weintrauben (Vitis vinifera), Schoten von Pisum sativum und angefressenem Holz von Prunus persica, Populus hickeliana und Olea europaea.
4 ♂♂, 4 ♀♀.“


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Blastobasidae
EU 02906 Blastobasis maroccanella AMSEL, 1952 non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Januar 31, 2017 17:43 von Jürgen Rodeland
Suche: