Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Bhutanitis Mansfieldi

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Papilionidae (Ritterfalter) / Parnassiinae
Bhutanitis mansfieldi (RILEY, 1939)



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Unterarten


Typenmaterial

RILEY (1939: 207) beschrieb die Art nach einem einzigen Falter: “The unique specimen upon which the above description has been based was very kindly presented to the British Museum (Natural History) by M. J. Mansfield, Esq., who discovered it amongst a large lot of butterflies in papers which had belonged to the late George Forrest, who was best known as a botanist, and had collected extensively in Yunnan. It is considered that it came almost certainly from some part of Yunnan, but reliable information is entirely lacking.”


Publikationsdatum der Erstbeschreibung

Nach seinem Titelblatt (= Seite 206) wurde das Heft 916 im September 1939 publiziert. In Sinne des ICZN ist der letzte Tag des Monats, also der 30. September 1939, als Publikationsdatum anzusehen.

(Autor: Jürgen Rodeland)


Literatur


Bestimmungshilfe / Papilionidae (Ritterfalter) / Parnassiinae
Bhutanitis mansfieldi (RILEY, 1939) non-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Januar 7, 2018 15:24 von Jürgen Rodeland
Suche: