Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Bembecia Scopigera

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Sesiidae (Glasflügler)
EU M-EU 04074 Bembecia scopigera (SCOPOLI, 1763) - Esparsetten-Glasflügler

Männchen

1, schlupffrisches ♂ (siehe auch Belegfoto 3 unten): Frankreich, Drôme, Mollens-sur-Ouvèze, leg. Raupe in Wurzelstock von Onobrychis viciifolia 8. April 1999 Peter Sonderegger & Rudolf Bryner, e.l. 29. Mai 1999 (cult., det. und Foto: Rudolf Bryner)


Weibchen

1, ♀: Italien, Emilia Romagna, Apenin südlich Parma, vic. Berceto, 830 m, Raupe 3. Juli 2009 in Onobrychis viciifolia, Falter 7. August 2009 (Foto: Daniel Bartsch), det. & cult. Daniel Bartsch [Forum]
2-4: ♀: Italien, Emilia Romagna, Apenin südlich Parma, vic. Berceto, 830 m, Raupe 3. Juli 2009 in Onobrychis viciifolia, Falter 14. August 2009 (Fotos: Daniel Bartsch), cult. & det. Daniel Bartsch [Forum]
.



Diagnose

1, ♀: Frankreich, Dept. Haute Provence, Chaudon/Asse, 5. Juni 2002, ex. Onobrychis viciifolia, 24. Juli 2002 (leg., det. & fot.: Daniel Bartsch) [Forum]
2, ♂: Frankreich, Dept. Drôme, Montbrun les Bains, 750 m, 28. Juni 2007, am Pheromon, leg. Daniel Bartsch & J. Berg (det. & fot.: Daniel Bartsch) [Forum]
3, ♂ (siehe auch Lebendbild des ♂ oben): Frankreich, Drôme, Mollens-sur-Ouvèze, leg. Raupe in Wurzelstock von Onobrychis viciifolia 8. April 1999 Peter Sonderegger & Rudolf Bryner, e.l. 29. Mai 1999 (cult., det. und Foto: Rudolf Bryner) [Forum]

Bembecia scopigera ist von der Iberischen Halbinsel bis nach Vorderasien verbreitet. Die Männchen sind von den ähnlichen Arten der Gattung oft nur sicher durch Genitaluntersuchung zu trennen. Die Weibchen dagegen sind durch die abwechselnd breiten und schmalen Ringe der Hinterleibssegmente einigermaßen gut kenntlich.

(Autor: Daniel Bartsch)


Erstbeschreibung

SCOPOLI (1763: 188-189) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

Die Raupe lebt oft zu mehreren in der Wurzel von Onobrychis-Arten und kann im Feldbau schädlich werden. melden aus der Türkei Onobrychis atropatana als neue Nahrungspflanze der Art. ÇIFTÇI et al. (2016) melden Onobrychis atropatana als neue Nahrungspflanze in der Türkei.

(Autoren: Daniel Bartsch & Erwin Rennwald)


Typenmaterial

ŠPATENKA & LAŠTŮVKA (1990: 113): „Neotypus (hier designiert): ♂, Jugoslawien, Slovenien, Ljubljana, 1986, e.l. (aus Onobrychis viciifolia gezüchtet) leg. Z. LASTUVKA, in Zoolog. Mus. Humboldt-Universität Berlin.“



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Sesiidae (Glasflügler)
EU M-EU 04074 Bembecia scopigera (SCOPOLI, 1763) - Esparsetten-Glasflügler art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 26, 2016 21:09 von Erwin Rennwald
Suche: