Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Bembecia Sanguinolenta

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Sesiidae (Glasflügler)
EU 04084 Bembecia sanguinolenta (LEDERER, 1853)

Bembecia sanguinolenta f. pontica STAUDINGER, 1891

1-2: Türkei, Karaman, Yollarbaşı, 1160 m, 23. Juni 2015, am Köder (fot.: Michel Kettner), det. Daniel Bartsch [Forum]
3-4, ♂ + 5, ♀: Türkei, Nevşehir, Zelve, 7 km SE of Avanos, 1050 m, leg. Raupen 16. April 2011 in Astragalus ponticus, e.p. ♂ 27. Mai 2011. ♀ 4. Juni 2011 (leg T. & W. Garrevoet, cult., det. & Fotos T. Garrevoet)


Exuvie

1: Türkei, Nevşehir, Zelve, 7 km SE of Avanos, 1050 m, leg. Raupen 16. April 2011 in Astragalus ponticus, e.p. 4. Juni 2011 (leg T. & W. Garrevoet, cult., det. & Foto T. Garrevoet)



Diagnose

Männchen

1, ♂: Griechenland, Larissa, vic. Paliouria, 100 m, 7. Juli 2008, am Pheromon, leg. Daniel Bartsch & J. Berg (det. & fot.: Daniel Bartsch) [Forum]


Weibchen

1, ♀: Türkei, Kappadokien, vic. Ürgüp, 1000 m, Raupenfund 21. Juni 1998, Falter geschlüpft 11. Juli 1998, (leg., det. & fot.: Daniel Bartsch) [Forum]

Bembecia sanguinolenta ist eine Art pontischen Ursprungs aus der Bembecia megillaeformis Artengruppe, die von Ostgriechenland und Südbulgarien bis zur zentralen Türkei verbreitet ist. Weiter östlich wird sie von Bembecia transcaucasica (Staudinger, 1891) und Bembecia pontica (Staudinger, 1891) abgelöst. Das verwandtschaftliche Verhältnis dieser drei Arten ist umstritten und bedarf weiterer Forschung. Die Art ist aufgrund ihrer Größe und typischen Färbung unverwechselbar. Gelegentlich auftretende ähnliche Exemplare von Bembecia stiziformis, denen die gelbe Hinterleibszeichnung fehlt, sind an den zumindest teilweise beschuppten Hinterflügeln und dem rötlichen Diskalfleck der Vorderflügel zu unterscheiden.

(Autor: Daniel Bartsch)


Nomen novum

LEDERER (1853: 81) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

6-7, Bembecia sanguinolenta f. pontica STAUDINGER, 1891: Türkei, Karaman, Yollarbaşı, 1080 m, 23. Juni 2015 (fot.: Michel Kettner)


Nahrung der Raupe

Die Raupe lebt in den Wurzeln verschiedener, meist hochwüchsiger Astragalus-Arten, ihre Wirtspflanze(n) in Europa ist(sind) noch unbekannt.

(Autor: Daniel Bartsch)



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Taxonomie

Bei LEDERERs Erstbeschreibung handelt es sich lediglich um die Vergabe eines neuen Namens anstelle eines Homonyms: "Sanguinolenta. Rambur hat schon eine Tengyraeformis, da dieser Name also der Herr.-Schäffer'schen Art nicht bleiben kann, so ändere ich ihn in Sanguinolenta."


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Sesiidae (Glasflügler)
EU 04084 Bembecia sanguinolenta (LEDERER, 1853) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 9, 2019 12:17 von Jürgen Rodeland
Suche: