Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Bembecia Albanensis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Sesiidae (Glasflügler)
EU M-EU 04071 Bembecia albanensis (REBEL, 1918) - Hauhechel-Glasflügler

1, ♂: Schweiz, Wallis, Rotafen, Felsensteppe, 860 msm, Pheromonanflug, 20. August 1996, leg. Peter Sonderegger (Foto: Rudolf Bryner), det. Rudolf Bryner
2: Österreich, Tirol, Nauders, Hochfinstermunz, alte Passstraße, 11. August 2005 (Foto: Frank Köhler), det. H. Schumacher
3-4, ♀ 5, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, Umgebung Neuffen, 22. Juli 2010 (det. & Freilandfotos: Friedhelm Mai), conf. Daniel Bartsch [Forum]


Eiablage

1-2, ♀: Deutschland, Baden-Württemberg, Umgebung Neuffen, 20 u. 22. Juli 2010 (det. & Freilandfotos: Friedhelm Mai), conf. Daniel Bartsch [Forum]



Diagnose

1, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, Markgröningen, 250 msm, 1. Juli 2007, am Pheromon (Foto: Daniel Bartsch), leg. D. Bartsch & J. Berg [Forum]
2, ♀: Ungarn, vic. Varpolata, 1,2 km S Bakonykuti, 245 msm, Raupe 25. Mai 2008 in Ononis spinosa, Falter geschlüpft 29. Juni 2008 (Foto: Daniel Bartsch), leg. D. Bartsch & M. Salmen [Forum]

Bembecia albanensis ist in einigen Unterarten über den gesamten Mittelmeerraum verbreitet. Die Nominatunterart kommt in West-, Mittel- und Osteuropa vor, in Südgriechenland Bembecia albanensis kalavrytana (SHELJUZHKO, 1924) und in Mittel- und Süditalien Bembecia albanensis garganica BERTACCINI & FIUMI, 2002. Die in Nordafrika, Sizilien und Sardinien lebende Bembecia sirphiformis ist nur durch Genitaluntersuchung zu unterscheiden. Zahlreiche weitere ähnliche Arten sind sehr leicht mit Bembecia albanensis zu verwechseln und ohne Genitaluntersuchung oftmals auch von Spezialisten nicht sicher anzusprechen. Zur Unterscheidung von Bembecia ichneumoniformis siehe dort (Diagnose-Abbildung).

Autor: Daniel Bartsch [Forum]



Biologie

Habitat

1: Deutschland, Baden-Württemberg, Umgebung Neuffen, 20. Juli 2010 (Foto: Friedhelm Mai) [Forum]


Nahrungspflanze

Die Raupe lebt in der Wurzel verschiedener Ononis-Arten, in Italien und auf dem Balkan auch in Psoralea bituminosa.
Bembecia albanensis ist in Mitteleuropa ausschließlich an Ononis spinosa und Ononis repens als Wirtspflanzen gebunden. Die Art war in Zeiten ausgedehnter Schafweiden früher sicher viel weiter verbreitet und findet sich heute nur noch stark verinselt. Die wesentlich weiter verbreitete Bembecia ichneumoniformis ist dagegen in fast jedem halbwegs trockenen Hornkleebestand anzutreffen.

Autor: Daniel Bartsch



Weitere Informationen

Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Sesiidae (Glasflügler)
EU M-EU 04071 Bembecia albanensis (REBEL, 1918) - Hauhechel-Glasflügler art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Januar 19, 2013 23:05 von Jürgen Rodeland
Suche: