Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Autophila Luxuriosa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Erebidae (Eulenfalter [z. T.]), Toxocampinae, Tribus Toxocampini
EU Autophila luxuriosa ZERNY, 1933

1-2, ssp. cyprogena BOURSIN, 1940: Zypern, Troodos-Gebirge, nordöstlich Troodos, 1700 m, 31. März 2013, Lichtfang (leg., det. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]



Diagnose

Ssp. cyprogena BOURSIN, 1940

Männchen

1-2 und 3-4, zwei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
5-6, ♂: Daten wie Diagnosebild 1-2, leg. & det. Egbert Friedrich (fot.: Hartmuth Strutzberg) [Forum]


Weibchen

1-2, ♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Genitalien

Männchen

1-2, ♂: Daten siehe Diagnosebilder 5-6, leg. & det. Egbert Friedrich (präp. & fot.: Hartmuth Strutzberg) [Forum]


Ähnliche Arten

Die Autophila-Arten bilden zwei Phänotypen aus — diejenigen mit relativ schmalen, langgestreckten Flügeln = Subgenus Autophila und diejenigen mit relativ breiten, gestauchten Flügeln = Subgenus Cheirophanes. Zu ersterem Subgenus gehören u.a. A. dilucida und A. luxuriosa und zu zweiterem A. anaphanes und A. maura.

Auf Zypern kommen folgende Arten vor:

A. maura ist insgesamt deutlich heller als A. anaphanes, besonders auf den Hinterflügeln ist klar eine dunkle Mittelbinde erkennbar, welche sich deutlich von der hellen Grundfarbe der Hinterflügel abhebt.

Tafel 1:
Obere Reihe: 1-3 Autophila luxuriosa cyprogena, 1 = Männchen, 2+3 = Weibchen
Mittlere Reihe: 1+2 Autophila dilucida ptolemies Männchen, 3 Autophila dilucida troniceki (Weibchen aus Kreta zum Vergleich)
Untere Reihe: 1-3 Autophila anaphanes cypriaca 1+2 = Männchen, 3 = Weibchen
Tafel 2: Unterseiten der gleichen Tiere in identischer Anordnung wie Tafel 1

(Text, Fotos und Montage: Egbert Friedrich) [Forum]. Das Falterbild 2 in der mittleren Reihe von Tafel 1 und 2 stammt von Hartmuth Strutzberg [Forum].


Erstbeschreibung

ZERNY (1933: 82-83, 109, pl. 1 fig. 37) [Reproduktionen: Jürgen Rodeland nach Bänden im Staatlichen Museum für Naturkunde in Karlsruhe (Text) bzw. in der UB Frankfurt (Tafel)]



Weitere Informationen

Unterarten


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Erebidae (Eulenfalter [z. T.]), Toxocampinae, Tribus Toxocampini
EU Autophila luxuriosa ZERNY, 1933 non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 15, 2019 16:37 von Michel Kettner
Suche: