Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Autophila Dilucida

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Erebidae (Eulenfalter [z. T.]), Toxocampinae, Tribus Toxocampini
EU M-EU 08944 Autophila dilucida (HÜBNER, [1803-1808])

Nominotypische Unterart

1-2, ♂: Italien, Südtirol, Vinschgau, nordwestlich Laas, Tannas, 1400 m, 4. September 2008 (Fotos: Egbert Friedrich), leg.& det. Egbert Friedrich (Bild 1 gespiegelt) [Forum]
3: Schweiz, Wallis, e.o. 1993 (Foto: Helmut Deutsch), leg. Jüngling, cult & det. Helmut Deutsch
4: Schweiz, Graubünden, Tamins, Eichwald, 680 m, 27. April 2012 (fot.: Heiner Ziegler), det. Daniel Bartsch [Forum]
5: Italien, Südtirol, Bozen - St. Magdalena, Weinberg, 350 m, 23. März 2015, am Licht (Foto: Werner Pichler), det. Axel Steiner [Forum]


Ssp. troniceki REISSER, 1958

1-2 & 3, ♂♂: Griechenland, Kreta, 6 km nordöstlich Hora Sfakion, 1 km nordöstlich Imbros, 1020 m, 22. Mai 2012, Lichtfang (leg., det. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]
4: Griechenland, Kreta, Südküste, 100 m, 21. Februar 2011 (Foto: Paul Fontaine), det. Egbert Friedrich [Forum]


Ssp. ptolemies SVENDSEN, NILSSON & FIBIGER, 1999

1: Republik Zypern, Paphos Dis., Marathounta, 34°47′N 32°29′E, 350 m, 14. Februar 2013, Lichtfang (leg. & Studiofoto: Hartmuth Strutzberg) [Forum]
2: Republik Zypern, Paphos Dis., Kidasi, 34°48.6'N, 32°43.0'E, 300 m, 15. Februar 2013, Lichtfang (leg. & Studiofoto: Hartmuth Strutzberg), det. Hartmuth Strutzberg & H.W. [Forum]
3-4: Zypern, Paphos, südwestlich Nikokleia, 75 m, 10. Mai 2015, Lichtfang (leg., det. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]


Raupe

1-2: Schweiz, Wallis, e.o. 1993 (Fotos: Helmut Deutsch), leg. Jüngling, cult & det. Helmut Deutsch



Diagnose

Nominotypische Unterart

Männchen

1-2 und 3-4, zwei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Weibchen

1-2 und 3-4, zwei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Ssp. troniceki REISSER, 1958

Weibchen

1-2, ♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Ssp. ptolemies SVENDSEN, NILSSON & FIBIGER, 1999

Männchen

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
7-8, ♂: Republik Zypern, Bezirk Paphos, Kidasi, 34°48.6' N, 32°43.0' E, 300 m, 17. Februar 2013, Lichtfang (leg., det. & fot.: Hartmuth Strutzberg) [Forum]


Weibchen

1-2 und 3-4, zwei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Genitalien

Männchen

1-2, ssp. ptolemies SVENDSEN, NILSSON & FIBIGER, 1999: Republik Zypern, Bezirk Paphos, Kidasi, 34°48.6' N, 32°43.0' E, 300 m, 17. Februar 2013, Lichtfang (leg., präp., det. & fot.: Hartmuth Strutzberg), conf. Egbert Friedrich [Forum]


Ähnliche Arten

Gegenüberstellung der auf Zypern vorkommenden Autophila-Arten siehe unter A. luxuriosa.


Erstbeschreibung

HÜBNER ([1803-1808]: pl. 82 fig. 383) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Griechenland, Kreta, Hochebene von Askifou, 28. Mai 2012 (Foto: Egbert Friedrich) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„dilucidus deutlich, klar; wegen des hellen Bandes auf den Hinterflügeln.“
SPULER 1 (1908: 320L)


Andere Kombinationen

Unterarten


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Erebidae (Eulenfalter [z. T.]), Toxocampinae, Tribus Toxocampini
EU M-EU 08944 Autophila dilucida (HÜBNER, [1803-1808]) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 15, 2019 16:40 von Michel Kettner
Suche: