Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Autographa Gamma

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 09056 Autographa gamma (LINNAEUS, 1758) - Gamma-Eule

1: Deutschland, 7. Oktober 2005 (Foto: Jens Kolk), det. Jürgen Peters [Forum]
2: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Ober-Olmer Wald bei Mainz, 7. Mai 2006 (Freilandfoto: Jürgen Rodeland), conf. Stefan Ratering [Forum]
3: Österreich, Niederösterreich, Schwarzau/Stf., im Garten, 4. August 2004 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
4: Deutschland, Bayern, 85587 Vaterstetten, ca. 540 m, 6. Juli 2009 (det. & Freilandfoto: Peter Ginzinger) [Forum]
5: Deutschland, Baden-Württemberg, Vellberg, Finsterbach, 2. August 2006, 21:33 Uhr (Freilandfoto: Claus Weisenböhler), det. Claus Weisenböhler
6: Deutschland, Bayern, Aichach-Sulzbach, Raupe 15. Oktober 2006, e.l. 30. Oktober 2006 (Foto: Michel Kettner), leg., cult. & det. Michel Kettner [Forum]
7: Deutschland, Baden-Württemberg, Kaiserstuhl, Bötzingen, 10. Mai 2008 (Foto: Gabriele Krumm), det. Gabriele Krumm, conf. Karola Winzer (Bild gedreht) [Forum]
8: Deutschland, Baden-Württemberg, oberer Neckar, Villingendorf bei Rottweil, feuchte Brachwiese, 695 m, 11. Mai 2009 (Freilandfoto: Peter Lacha), det. Peter Lacha [Forum]
9: Deutschland, Sachsen, Leipzig, 18. August 2008 (Freilandfoto: Heidrun Melzer)
10: Deutschland, Niederbayern, bei Vilshofen, ca. 320 m, an Beinwell saugend, 20. Juli 2009 (Freilandfoto: Eva Knon) [Forum]
11, ♂ mit deutlich sichtbaren Valven und Uncus: Schweiz, Emmental, Arni, 860 m, 10. August 2009 (Foto: Ursula Beutler), det. Ursula Beutler, conf. Gottfried Behounek [Forum]
12: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Mülheim/Ruhr, Siedlungsgebiet mit Gärten, 29. Juli 2009 (Studiofoto: Karola Winzer) [Forum]
13: Deutschland, Sachsen, Leipzig, am Licht, 14. Juli 2009 (Studiofoto: Heidrun Melzer)
14 & 15: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Mülheim/Ruhr, Siedlungsgebiet mit Gärten, ♀ am Licht 17. Juli 2010, e.o. 10. bzw. 11. August 2010 (leg., cult., det. & Studiofotos: Karola Winzer) [Forum]
16: Deutschland, Baden-Württemberg, Kaiserstuhl, Gebiet Altvogtsburg, 190 m, Puppe 4. September 2010 an Erdbeerblatt, e.p. 13. September 2010 (leg., cult., det. & Foto: Gabi Krumm), conf. Stefan Ratering [Forum]
17-18: Deutschland, Baden-Württemberg, 79219 Staufen, 280 m, e.p. 4. August 2011 (det. & fot.: Siegfried Rudolf), conf. Peter Lacha [Forum]
19: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Mülheim/Ruhr, Siedlungsgebiet mit Gärten, 7. August 2011, am Licht (Studiofoto: Karola Winzer) [Forum]


Erwachsene Raupe

1: Deutschland, Baden-Württemberg, Kaiserstuhl, Eichstetten, 9. Oktober 2005 (Foto: Jürgen Hensle), conf. Axel Steiner [Forum]
2-3: Deutschland, Bayern, Aichach-Sulzbach, 15. Oktober 2006 (Foto: Michel Kettner), det. Michel Kettner [Forum]
4: Deutschland, Baden-Württemberg, Kirchheim-Lindorf, ca. 360 m, 22. September 2007 (Foto: Sybille Przybilla), cult. + det. Sybille Przybilla [Forum]
5-6: Deutschland, Sachsen, Leipzig, Flussaue, 12. Juli 2006 (leg., cult., det. & Freilandfotos: Heidrun Melzer)
7-9: Deutschland, Sachsen, Leipzig, Jungraupe am 7. Juli 2009 an Balkonpflanze gefunden (leg., cult., det. & Fotos am 18. Juli 2009: Heidrun Melzer)


Jüngere Raupenstadien

1-3, vorletztes Stadium: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Garten in KR-Uerdingen, 6. August 2011 (det. & fot.: Jürgen Gehnen) [Forum]
4-6, vorletztes Stadium: Deutschland, Sachsen, Leipzig, Jungraupe am 7. Juli 2009 an Balkonpflanze gefunden (leg., cult., det. & Fotos am 15. Juli 2009: Heidrun Melzer)
7, mittleres Stadium: Deutschland, Sachsen, Leipzig, 16. August 2006 (det. & Freilanbdfoto: Heidrun Melzer)
8: Deutschland, Bayern, Nähe Landsberg am Lech, Eigelege im Garten an einem Zwetschgenblatt am 3. Juli 2011 gefunden (det. & fot. am 7. August 2011: Franz Prelicz) [Forum]
9: Fund- und Zuchtdaten wie Bild 8 (Foto am 15. Juli 2011: Franz Prelicz) [Forum]
10: Fund- und Zuchtdaten wie Bild 8 (Foto am 4. Juli 2011: Franz Prelicz) [Forum]
11, 3 Tage alte Jungraupe (noch L1?): Deutschland, Baden-Württemberg, Bammental, 110 m, Siedlungsgebiet, Hausgarten, aus Eiablage vom 15. Juli 2006 (Studiofoto am 4. August 2006: Jutta Bastian), det. Jutta Bastian [Forum]
12, verschiedene Stadien aus derselben Eizucht wie Bild 11: Daten wie Bild 11 (Foto am 10. August 2006: Jutta Bastian)


Puppe

1: Schweiz, Kanton Bern, Gürbetal, 597 m, Garten (Foto: Beat Weisskopf), det. Beat Weisskopf [Forum]
2: Deutschland, Sachsen, Dresden, Kleingartensiedlung, 29. Juli 2007 (Franziska Bauer), det. Franziska Bauer [Forum]
3-5: Deutschland, Baden-Württemberg, Kirchheim-Lindorf, ca. 360 m, 4. Oktober 2007 (Fotos: Sybille Przybilla), cult. + det. Sybille Przybilla [Forum]
6, Verpuppungsgespinst: Deutschland, Bayern, Aichach-Sulzbach, 30. Oktober 2006 (Foto: Michel Kettner), cult. & det. Michel Kettner
7, Verpuppungsgespinst: Deutschland, Baden-Württemberg, Kirchheim-Lindorf, ca. 360 m, 4. Oktober 2007 (Foto: Sybille Przybilla), cult. + det. Sybille Przybilla [Forum]
8: Deutschland, Baden-Württemberg, 79219 Staufen, 280 m, 3. August 2011 (det. & fot.: Siegfried Rudolf), conf. Peter Lacha [Forum]
9: Deutschland, Baden-Württemberg, Kaiserstuhl, Gebiet Altvogtsburg, 190 m, an Erdbeerblatt, 4. September 2010 (leg., cult., det. & Foto: Gabi Krumm), conf. Stefan Ratering [Forum]
10-12: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Station Nerskaja, Raupe auf Chamaecytisus ruthenicus (Ruthenischer Zwergginster) am 1. August 2013, 10. August 2013 (leg., cult., det. & fot.:Andrey Ponomarev) [Forum]


Ei

1: Deutschland, Schleswig-Holstein, Nordfriesland, Insel Föhr, Blumenwiese hinter dem Strand von Goting, 22. August 2005 (Freilandfoto: Jürgen Rodeland), det. durch Beobachtung der Eiablage
2: Deutschland, Bayern, Nähe Landsberg am Lech, Eigelege im Garten an einem Zwetschgenblatt, 3. Juli 2011 (det. & fot.: Franz Prelicz) [Forum]



Diagnose

Während Autographa gamma vom Experten eindeutig erkannt werden kann, ist dem Nichtspezialisten eine sichere Abgrenzung gegenüber einigen oberflächlich ähnlichen, verwandten Arten oft nicht möglich: Autographa pulchrina, Autographa buraetica, Autographa mandarina, Autographa jota, Autographa macrogamma sowie den in Mitteleuropa relativ selten einfliegenden Wanderfaltern Trichoplusia ni, Ctenoplusia limbirena und Cornutiplusia circumflexa. Manchmal wird die Gammaeule sogar mit Macdunnoughia confusa verwechselt. In Mitteleuropa gehören die Falter, die man in Städten, in Gärten und an Balkonblumen beobachtet, überwiegend zu Autographa gamma. Wer sich nicht ganz sicher ist, sollte im Forum um eine Bestätigung der Bestimmung bitten (aber auch nicht ärgern, wenn nur eine knappe Antwort erfolgt, denn der Falter ist in manchen Jahren einfach lästig häufig). (Text: Axel Steiner)

1-2 und 3-4, zwei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
5-6 und 7-8, zwei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

LINNAEUS (1758: 513) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Prädatoren

1, Tettigonia cantans, Zwitscher-Heupferd: Funddaten ?? (det. & fot.: Ingrid Altmann) [Forum]
2, Araneidae (Radnetzspinne), det. Aloysius Staudt: Deutschland, Bayern, Übersee, ca. 530 m, 28. August 2012 (Freilandfoto: Peter Ginzinger) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie

„griechischer Buchstabe für g.“
SPULER 1 (1908: 304L)


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 09056 Autographa gamma (LINNAEUS, 1758) - Gamma-Eule art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Oktober 13, 2014 19:06 von Heidrun Melzer
Suche: