Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Argyresthia Thuriferana

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Argyresthiidae (Knospenmotten)
EU 01444 Argyresthia thuriferana (GIBEAUX, 1992)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

GIBEAUX (1992: 189): « Origine du nom. Par allusion à la plante sur laquelle l'espèce fut capturée, Juniperus thurifera L. »


Andere Kombinationen


Typenmaterial

GIBEAUX (1992: 192): « Holotype : 1 mâle, Hautes-Alpes, Saint-Crépin, junipéraie, 29/31-V-1981 (Chr. Gibeaux) (prép. génit. C. G. n° 4648). Allotype : 1 femelle, idem, 28-V-1933, sur Juniperus thurifera (H. Cleu) (prép. gén. C. G. 4657). Dans les collections du M.N.H.N., Paris. Paratypes : 1 mâle, idem, 22-V-1933 (H. Cleu), in coll. M.N.H.N., Paris ; 4 mâles, mêmes références que l'holotype, in coll. Chr. Gibeaux. »


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Argyresthiidae (Knospenmotten)
EU 01444 Argyresthia thuriferana (GIBEAUX, 1992) zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 22, 2016 20:06 von Jürgen Rodeland
Suche: