Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Archips Crataegana

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 04558 Archips crataegana (HÜBNER, [1799])

Männchen

1, ♂: Österreich, Niederösterreich, 2,5 km N Schwarzau, 31. Mai 2003 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner [Forum]
2-3, ♂: Deutschland, Sachsen, Leipzig, Auwald, leg. Raupe an Cotoneaster 10. Mai 2007, e.l. 23. Mai 2007 (Studiofotos: Heidrun Melzer), det. Heidrun Melzer, conf. Rudolf Bryner [Forum]
4, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, Hohengehren, ca. 460 m, leg. Raupe an Weide, 19. Mai 2005, e.l. 4. Juni 2005 (Studiofoto: Sybille Przybilla), conf. Rudolf Bryner [Forum]
5, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, Bötzingen am Kaiserstuhl, 192 m, Raupenfund 3. Mai 2008 an Weide, Falterschlupf 16. Juni 2008 (Foto: Gabriele Krumm), det. Karola Winzer [Forum]
6, ♂: Deutschland, Thüringen, Umgebung von Jena, leg. Puppe an Schlehe 20. Mai 2007, e.p. 27. Mai 2007 (Foto: Heidrun Melzer), cult. & det. Heidrun Melzer
7, ♂: Deutschland, Sachsen, Leipzig, Auwald, Raupe an Feldulme 6. Mai 2009, e.l. 23. Mai 2009 (Foto: Heidrun Melzer), leg., cult. & det. Heidrun Melzer
8, ♂: Deutschland, Sachsen, Oberholz bei Leipzig, Raupe an Faulbaum 8. Mai 2012, e.l. 24. Mai 2012 (leg., cult., det. & Foto: Heidrun Melzer)


Weibchen

1, ♀: Deutschland, Rheinland-Pfalz, 53572 Unkel, Rheintal, Am Stux, trocken-warme Weinbergslage, am Licht 8. Juni 2008, (Foto: Michael Stemmer), det. Christian Finke [Forum]
2, ♀: Deutschland, Sachsen, Erzgebirge, Grumbach, 26. Juli 2008 (Foto: Rainer Klemm), det. Helmut Kolbeck [Forum]
3, ♀: Deutschland, Sachsen, Leipzig, Auwald, leg. Puppe 29. Mai 2007 an Ahorn, e.p. 4. Juni 2007 (Studiofoto: Heidrun Melzer), det. Rudolf Bryner [Forum]
4-5, ♀: Deutschland, Baden-Württemberg, Freiburg im Breisgau, Waldrand am Moosweiher, Gabriele Krumm leg. Raupe am 6. Mai 2008, Falterschlupf am 25. Mai 2008 (Studioaufnahmen: Gabriele Krumm), cult. Gabriele Krumm, det. Rudolf Bryner [Forum]
6, ♀: Deutschland, Sachsen, Leipzig, Aue der Weißen Elster, Raupe an Weide 21. Mai 2010, e.l. 13. Juni 2010 (leg., cult., det. & Foto: Heidrun Melzer)
7-8, ♀: Slowakei, Slowakischer Karst, Brzotín (Dorf am Fuße des nordwestlichen Randes des Silicaer Plateaus), ca. 270 m, Raupe 13. Mai 2013 an Espe (Populus tremula), e.l. 29. Mai 2013 (leg., cult., det. & Fotos: Andrej Makara), conf. Heidrun Melzer [Forum]
9, ♀: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Ramenskoe, Dorf Zhukovo, Raupe auf Quercus robur am 27. Mai 2013, e.l. 9. Juni 2013 (leg., cult., det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]
10, ♀: Deutschland, Sachsen, Neustädter Heide, 130 m, Raupe leg 9. Mai 2013 von Preiselbeere, e.l. 4. Juni 2013 (leg., cult., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]


Raupe

1: Deutschland, Baden-Württemberg, Hohengehren, ca. 460 m, an Weide, 19. Mai 2005 (Studiofoto: Sybille Przybilla), det. Sybille Przybilla, conf. Rudolf Bryner [Forum]
2: Deutschland, Sachsen, Leipzig, Auwald, an Cotoneaster, 10. Mai 2007 (Freilandfoto: Heidrun Melzer), leg., cult. & det. Heidrun Melzer [Forum]
3-4: Deutschland, Sachsen, Leipzig, Aue der Weißen Elster, an Weide, 21. Mai 2010 (leg., cult., det. & Fotos am 30. und 27. Mai 2010: Heidrun Melzer)
5-6: Deutschland, Sachsen, Oberholz bei Leipzig, an Faulbaum, 8. Mai 2012 (leg., cult., det. & Fotos: Heidrun Melzer)
7: Slowakei, Slowakischer Karst, Brzotín (Dorf am Fuße des nordwestlichen Randes des Silicaer Plateaus), ca. 270 m, an Espe (Populus tremula), 13. Mai 2013 (leg., cult., det. & Foto: Andrej Makara) [Forum]
8: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Ramenskoe, Dorf Zhukovo, auf Quercus robur, 27. Mai 2013 (leg., cult., det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]
9-10: Deutschlnd, Sachsen, Neustädter Heide, 130 m, auf Preiselbeere, 9. Mai 2013 (leg., cult., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]


Puppe

1: Deutschland, Baden-Württemberg, Lindorf, 28. Mai 2005 (Studioaufnahme: Sybille Przybilla), cult. & det. Sybille Przybilla [Forum]
2, Exuvie: Deutschland, Baden-Württemberg, Lindorf, 4. Juni 2005 (Studioaufnahme: Sybille Przybilla) [Forum]
3-4: Deutschland, Thüringen, Umgebung von Jena, an Schlehe (Prunus spinosa), 20. Mai 2007 (Fotos: Heidrun Melzer), leg., cult. & det. Heidrun Melzer
5 und 6-7: Deutschland, Sachsen, Oberholz bei Leipzig, Raupen an Faulbaum 8. Mai 2012 (leg., cult., det. & Fotos am 18. Mai 2012: Heidrun Melzer)
8-10: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Ramenskoe, Dorf Zhukovo, Raupe auf Quercus robur am 27. Mai 2013, 4. Juni 2013 (leg., cult., det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]



Diagnose

Sexualdimorphismus der Falter: In dieser Gattung haben die ♀♀ langgestrecktere Vorderflügel, wobei der Apex stärker vorgezogen ist, ein Costalumschlag fehlt, die Fühler sind etwas dünner als bei den ♂♂ [Helmut Kolbeck].

Männchen

1, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, Ortsrandlage, Südhang, mit viel Grün in den Gärten, in Waldnähe (Buchen-Mischwald, Waldrand mit anschließendem Trespen-Halbtrockenrasen auf Kalk), 720 m, 10. Juni 2012, am Licht (leg., praep., det. & Foto: Hans-Peter Deuring) [Forum]


Weibchen

1, ♀: Finnland, Varsinais-Suomi, Dragsfjärd, 12. Juli 2010 (fot: Pekka Malinen, kleines Bild redaktionell an Standardmaße angepasst), leg. A. & J. Kullberg, coll. Kullberg


Genitalien

Männchen

1, ♂: Österreich, Steiermark, Graz, St. Peter, ca. 380 m, Garten, Mischwaldrand, am Licht, 5. Juni 2018 (präp., det. & fot.: Horst Pichler) [Falter im Forumsbeitrag abgebildet]


Erstbeschreibung

HÜBNER ([1799]: pl. 17 fig. 107) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

Der Name der Art deutet an, dass die Raupe für die Erstbeschreibung mit Weißdorn (Crataegus sp.) in Verbindung gebracht wurde. Strauch- und baumförmige Rosengewächse (Rosaceae) spielen eine insgesamt große Rolle für diese Art, allerdings werden auch diverse Laubgehölze etlicher weiterer Pflanzenfamilien genutzt. Die Art ist damit polyphag. Alleine durch die oben gelisteten Bildunterschriften wird dies deutlich.
SCHÜTZE (1931) schreibt zur Raupe: "Zwischen versponnenen Blättern an Pirus malus, Prunus domestica, Prunus spinosa, Sorbus, Mespilus, Quercus, Populus tremula, Salix, Crataegus. Verwandlung in der Wohnung (Sorhagen)."

(Autor: Erwin Rennwald)



Weitere Informationen

Abweichende Schreibweisen

Andere Kombinationen


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 04558 Archips crataegana (HÜBNER, [1799]) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Januar 30, 2020 16:22 von Jürgen Rodeland
Suche: