Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Aproaerema Mercedella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU Aproaerema mercedella WALSINGHAM, 1908



Diagnose

Erstbeschreibung

WALSINGHAM (1908: 934-935 + pl. LI fig. 11) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

WALSINGHAM (1908: 935) berichtet: "A single specimen was bred by the Rev. A. E. Eaton from a larva found on dead moss-grown bark of Laurocerasus lusitania, 7.III., near the Casa del Agua, in the forest of Las Mercedes, 2050 ft. (near La Laguna), on August 24th, 1904." Was die Raupe hier tatsächlich fraß, wurde leider nicht geklärt.



Weitere Informationen

Faunistik

Locus typicus ist Las Mercedes auf Teneriffa. Endemit der Kanarischen Inseln; in Europa im engeren Sinne fehlend.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU Aproaerema mercedella WALSINGHAM, 1908 diagnosebild-eu-alt

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 4, 2020 16:47 von Erwin Rennwald
Suche: