Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Aproaerema Karvoneni

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03796 Aproaerema karvoneni (HACKMAN, 1950)



Diagnose

Männchen

1, ♂: Finnland, Päijät-Häme, Hartola, Raupe am 14. September 2004 auf Astragalus alpinus, e.l. (fot: R. Siloaho), leg. Jukka Tabell


Weibchen

1, ♀: Finnland, Päijät-Häme, Hartola, Raupe am 14. September 2004 auf Astragalus alpinus, e.l. (fot: R. Siloaho, kleines Bild redaktionell an Standardmaße angepasst), leg. Jukka Tabell



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Taxonomie

AARVIK et al. (2017: 163) teilen mit: "We consider Aproaerema anthyllidella (Hübner, 1813), type species of the genus Aproaerema Durrant, 1897, as subordinate within the genus Syncopacma, 1925. Aproaerema has priority. This change of name is prompted because Landry & Roque-Albelo (2010) suggested that Untomia Busck, 1906 is a further senior synonym of Syncopacma. Wir müssen also jetzt alle 27 bisherigen Syncopacma-Arten in die Gattung Aproaerema stellen.


Faunistik

Nach SCHMID (2006) wurde die Art in der Schweiz (Graubünden) nachgewiesen.


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03796 Aproaerema karvoneni (HACKMAN, 1950) diagnosebild-m-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 9, 2020 19:41 von Erwin Rennwald
Suche: