Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Aphomia Unicolor

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU 05573 Aphomia unicolor (STAUDINGER, 1871)



Diagnose

Erstbeschreibung

STAUDINGER (1871: 212) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„unicolor einfarbig.“
SPULER 2 (1910: 190L)


Andere Kombinationen


Taxonomie

LERAUT (2014) hielt es für wahrscheinlich, dass Aphomia murciella, von der bis dahin nur Männchen bekannt waren, und Aphomia unicolor, von der nur das Weibchen beschrieben wurde, konspezifisch sind. Er stellte daher A. murciella als Synonym zu A. unicolor. Dass das ein voreiliger Schluss war, sollte sich postwendend zeigen, denn schon wenige Wochen später (15. Dezember 2014) erschien der Aufsatz von ŠUMPICH (2014), in dem über die ersten nachgewiesenen Weibchen von A. murciella berichtet wurde. Und siehe da: Sie haben zwar eine gewisse Ähnlichkeit mit denen von Aphomia unicolor, weisen aber doch recht deutliche Unterschiede auf. An eine Synonymisierung ist so nicht zu denken!

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU 05573 Aphomia unicolor (STAUDINGER, 1871) zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Dezember 18, 2017 13:51 von Jürgen Rodeland
Suche: