Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Anumeta Spilota

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Erebidae (Eulenfalter [z. T.]), Toxocampinae, Tribus Toxocampini
EU 08914 Anumeta spilota (ERSCHOFF, 1874)



Diagnose

Männchen

1-2, ♂: Daten siehe Etikett (fot: Michel Kettner), coll. ZSM
3-5, ♂: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, dort unter Anumeta spilota harterti einsortiert.


Weibchen

1-3, ♀: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, dort unter Anumeta spilota harterti einsortiert.


Erstbeschreibung

ERSCHOFF (1874: 56-57 + pl. IV fig. 58) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Unterarten


Taxonomie

Die Art wurde aus der Wüste "Kisil-Kum" (Kysylkum, Kisilkum) in Turkmenistan beschrieben. Tiere aus Nordafrika wurden meist als ssp. "harterti" geführt. LERAUT (2019: 90) verglich Sammlungs-Tiere aus Nordafrika mit solchen aus Russland; da er keinen Unterschied fand, sieht er in "harterti" keine geographische Unterart, sondern ein schlichtes Synonym. Begründet wurde die Synonymisierung ansonsten nicht; insbesondere gab es weder eine genetische Untersuchung noch eine Diskussion der räumlichen Verteilung der Art mit den sehr großen Verbreitungslücken dazwischen.


Faunistik

Nach der Fauna Europaea (Fauna Europaea Web Service. Last update 22 December 2009. Version 2.1. Available online at http://fauna.naturkundemuseum-berlin.de) im Süden des europäischen Teils von Russland. Die Art wurde aus Turkmenistan beschrieben und ist ostwärts davon bis Indien bekannt. Die Vorkommen in Nordafrika (Algerien, Mauretanien) scheinen weit von den osteuropäisch-asiatischen Vorkommen (im Westen bis in die Türkei) getrennt zu liegen.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Erebidae (Eulenfalter [z. T.]), Toxocampinae, Tribus Toxocampini
EU 08914 Anumeta spilota (ERSCHOFF, 1874) diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juni 5, 2020 20:41 von Erwin Rennwald
Suche: