Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Antilurga Alhambrata

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU 08307 Antilurga alhambrata (STAUDINGER, 1859)

1: Spanien, Provinz Teruel, Albarracín. N 40°24'44.7 W 1°25'45.3, 1152 m, am Licht, 27. September 2017 (det. & Foto: Henk Gremmer), conf. Egbert Friedrich [Forum]
2: Frankreich, Aude (11), Salsignes, 31. Oktober 2007 (det. & fot.: David Demergès)
3: Spanien, Kastilien / La Mancha, Cuenca, Pinienwald/Wohnsiedlung, ca. 950 m, 19. Oktober 2016, Nachtfund (Freilandfoto: Helene Otto), det. Vasiliy Sergienko [Forum]
4: Spanien, Huesca, Alquezar, N42° 09.221' E0° 01.633', 468 m, Lichtfang, 10. Oktober 2013 (Foto: Henk Gremmer), det. Michael Münz [Forum]



Diagnose

Männchen

1-3, ♂: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM
4, ♂: Spanien, Provinz Huesca, Candasnos, 41° 28‘ 15“ N 0° 1‘ 56“ E, 21.Oktober 2005, leg. U. Koschwitz (det. & Fotos: Harald Lahm) [Forum]


Ssp. altatlas HERBULOT, 1981

1-3, ♂, Holotypus: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM


Genitalien

Männchen

1-2, ♂: Spanien, Provinz Huesca, Candasnos, 41° 28‘ 15“ N 0° 1‘ 56“ E, 21.Oktober 2005, leg. U. Koschwitz (det. & Fotos: Harald Lahm) [Forum]


Erstbeschreibung

STAUDINGER (1859: 219-220) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Spanien, Kastilien / La Mancha, Cuenca, Pinienwald/Wohnsiedlung, ca. 950 m, 19. Oktober 2016 (Foto: Helene Otto)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„Alhambra maurischer Königspalast bei Granada.“
SPULER 2 (1910: 66R)


Andere Kombinationen

Unterarten


Verbreitung

Die Art ist in der Osthälfte Spaniens von Andalusien bis zu den Pyrenäen verbreitet und erreicht dort auch noch den Süden Frankreichs (Aude, Hérault).


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU 08307 Antilurga alhambrata (STAUDINGER, 1859) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Februar 11, 2019 18:20 von Annette Von Scholley-Pfab
Suche: