Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Anthophila Fabriciana

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Choreutidae (Spreizflügelfalter)
EU M-EU 05269 Anthophila fabriciana (LINNAEUS, 1767) - Brennnessel-Spreizflügelfalter

1: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Zitadelle in Mainz, 10. Juni 2005 (Foto: Walter Müller), det. Rudolf Bryner [Forum]
2: Deutschland, Wassenberg-Myhl, e.l. 26. April 2006, Falter aus einer der u.g. Puppen, geschlüpft am 12. Mai 2006 (Foto: Claudia Mech), conf. Helmut Kolbeck [Forum]
3: Deutschland, Bayern, Aichach-Sulzbach, im Garten, 1. September 2006 (Freilandfoto: Michel Kettner), det. Michel Kettner [Forum]
4: Deutschland, Schleswig-Holstein, Norderstedt, 30 m, 14. Juni 2010 (det. & Freilandfoto: Sabine Flechtmann) [Forum]
5: Schweiz, St. Gallen, Bergbach, Waldrand, 630 m, 19. August 2012 (Freilandfoto: André Mégroz), conf. Heidrun Melzer [Forum]
6: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf-Kalkum, Forstbusch, 31. Juli 2012 (Freilandfoto: Jürgen Gehnen), det. Erwin Rennwald [Forum]
7: Schweiz, St.Gallen, Wattwil, 750 m, Raupe am 1. Mai 2012, e.l. 18. Mai 2012 (cult., det. & fot.: Pia Rindlisbacher) [Forum]
8: Deutschland, Bayern, Unterfranken, Dost in Teichnähe, mit Weidenbestand, MTB 5930, 6. September 2012, Tagfund (det. & fot.: Justus Vogt) [Forum]
9: Österreich, Burgenland, Neusiedlersee, Donnerskirchen, Waldweg, N 47°54.822` E 16°38.338`, 250 m, 3. Juni 2013, Tagfund (det. & fot.: Pia Wesenberg), conf. Tina Schulz [Forum]
10, ♀, abgeflogen: Österreich, Steiermark, Fischbacher Alpen, St. Kathrein am Offenegg, Sommeralm - Bründlalm, 1400 m, Weide, 11. Juni 2017 (leg., det. & fot.: Horst Pichler) [Forum]
11, ♂: Österreich, Steiermark, Graz, St. Peter, ca. 400 m, Mischwald, Waldweg, Tagfang, 21. Mai 2019 (det. & Foto: Horst Pichler) [Forum]


Kopula

1: Deutschland, Schleswig-Holstein, Norderstedt, 30 m, 14. Juni 2010 (det. & Freilandfoto: Sabine Flechtmann) [Forum]


Eiablage

1-2, Eiablage einzeln an der Blattoberseite von Brennessel: Deutschland, Schleswig-Holstein, Kreis Plön, Plön, Seeufer vom Großen Plöner See an der Jugendherberge, 26 m, Tagfund, 10. Juni 2017 (det. & Freilandfoto: Sabine Flechtmann) [Forum]


Raupe

1-2: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Wassenberg-Myhl, 26. April 2006 (Foto: Claudia Mech) [Forum]
3: Deutschland, Schleswig-Holstein, Eckernförde, 15. Mai 2006 (Foto: Sönke Behrends), det. Claudia Mech[Forum]
4: Deutschland, Niedersachsen, Umg. Oldhorster Moor bei Burgdorf an Brennnessel, 25. April 2006 (Foto: Thomas Fähnrich), det. Thomas Fähnrich [Forum]
5: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Borgholzhausen bei Bielefeld, 160 m, an Brennnessel (Urtica dioica) 28. Juli 2009 (Foto: Jürgen Peters), det. Heidrun Melzer [Forum]
6 (9 mm): Österreich, Niederösterreich, Scheiblingkirchen, leg. 23. April 2011 an Brennnessel (Urtica dioica) (Foto: Peter Buchner), leg., cult. & det. Peter Buchner
7: Schweiz, St.Gallen, Wattwil, 750 m, 1. Mai 2012 (cult., det. & fot.: Pia Rindlisbacher) [Forum]
8: Deutschland, Niedersachsen, Ortsrand Rodenberg, verwilderndes Grundstück an der Rodenberger Aue, 70 m, an Brennnessel, 20. März 2014 (Foto: Tina Schulz), det. Heidrun Melzer [Forum]
9: Deutschland, Niedersachsen, Region Hannover, Sehnde, 80 m, alte Kanalaushubkippe („Weißdornwald“), an Urtica dioica, 10. August 2017 (det. & manipuliertes Freilandfoto: Tina Schulz)

Anmerkung: am 9. Dezember 2016 wurden 4 fehlbestimmte Raupen nach Patania ruralis verschoben [Forum]


Fraßspuren und Befallsbild

1-3, Befallsbilder an Brennnessel: Deutschland, Niedersachsen, Ortsrand Rodenberg, verwilderndes Grundstück an der Rodenberger Aue, 70 m, 20. März 2014 (Freilandfotos: Tina Schulz) [Forum]
4: Deutschland, Niedersachsen, Region Hannover, Sehnde, 80 m, alte Kanalaushubkippe („Weißdornwald“), an Urtica dioica, 10. August 2017 (det. & Freilandfoto: Tina Schulz)

Anmerkung: Am 10. Dezember 2016 wurde eine Blattrolle an Hopfen zu Patania ruralis verschoben.


Puppe

1-2, Puppen und Kokon: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Wassenberg-Myhl, e.l. 26. April 2006, verpuppt am 8. Mai 2006 (Fotos: Claudia Mech) [Forum]
3, Exuvie: Schweiz, St.Gallen, Wattwil, 750 m, Raupe am 1. Mai 2012, e.l. 18. Mai 2012 (cult., det. & fot.: Pia Rindlisbacher) [Forum]



Diagnose

Weibchen

1, ♀: Schweiz, Wallis, Fully, 1950 m, Raupen an Urtica dioica, 14. Juli 2007, e.l. 28. Juli 2007 (leg., cult., det. und Foto: Rudolf Bryner)


Unterscheidung ausgewachsene Raupe von Anthophila fabriciana und juvenile Raupe von Patania ruralis:


Genitalien

Männchen

1, ♂: Österreich, Steiermark, Graz, St. Peter, ca. 400 m, Mischwald, Waldweg, Tagfang, 21. Mai 2019 (det., präp. & Foto: Horst Pichler) [Forum]
2, ♂: Österreich, Steiermark, Ponigl bei Weiz, sonniger Forstweg, ca. 800 m, Tagfang, 24. Mai 2019 (präp., det. & Foto: Horst Pichler) [Lebendfotos im Forum]


Weibchen

1, ♀: Österreich, Steiermark, Fischbacher Alpen, St. Kathrein am Offenegg, Sommeralm - Bründlalm, 1400 m, Weide, 11. Juni 2017 (leg., det. & fot.: Horst Pichler) [Forum]
2, ♀: Österreich, Steiermark, Graz, St. Peter, ca. 400 m, Lustbühel, Mischwald, Waldweg, Tagfang, 26. Juni 2018 (präp., det. & Foto: Horst Pichler) [Falterfotos im Forumsbeitrag]


Erstbeschreibung

LINNAEUS (1767: 880) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1, teilweise verwildernder Hang an Fahrradweg: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, 70 m, 20. März 2014 (Foto: Tina Schulz) [Forum]


Lebensweise

1, Ansammlung auf Blütenstand von Rainfarn: Deutschland, Niedersachsen, Haarberg bei Bad Rehburg, 81 m, 7. September 2013 (det. & Freilandfoto: Ingrid Pringnitz) [Forum]
2, Ansammlung auf Blütenstand von Rainfarn: Deutschland, Niedersachsen, Springe, Deisterkammweg, 350 m, Tagfund, 6. August 2014 (det. & Freilandfoto: Jürgen Zuleger), conf. Tina Schulz [Forum]


Raupennahrungspflanze

1, Brennnesseln: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, 70 m, teilweise verwildernder Hang an Fahrradweg, 20. März 2014 (Foto: Tina Schulz)
2, mit Raupen besetzte Brennnesseln: Deutschland, Niedersachsen, Ortsrand Rodenberg, 70 m, verwilderndes Grundstück an der Rodenberger Aue, 20. März 2014 (Foto: Tina Schulz) [Forum 1-2]


Nahrung der Raupe

SCHÜTZE (1931) schreibt zur Raupe: "In zwei Generationen in einem lose nach oben zusammengezogenem Gipfelblatt von Urtica dioica, lebt auch an Symphytum und Parietaria. Verwandlung in der Wohnung (Sorhagen)." Während die Angaben zu Urtica dioica seither vielfach bestätigt wurden, und Parietaria auf das Synonym Simaethis parietariae STAINTON, 1855 zurückzuführen ist, ist die Angabe zu Symphytum sicher falsch.

STAINTON (1855: 64) hatte bei seiner Beschreibung der Simaethis parietariae STAINTON, 1855 berichtet: "At the end of July, Mr. Harding found a small larva feeding on Parietaria officinalis at Deal, and forwarded some of them to me for examination [...] In the month of August, the perfect insects made their appearance, and are so excessively like S. fabriciana, that I have not yet been able to detect any essential Charakter in the markings [..]"

(Autor: Erwin Rennwald)



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Choreutidae (Spreizflügelfalter)
EU M-EU 05269 Anthophila fabriciana (LINNAEUS, 1767) - Brennnessel-Spreizflügelfalter Brennessel-Spreizflügelfalter art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am September 11, 2019 10:13 von Erwin Rennwald
Suche: