Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Anerastia Incarnata

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU 06125 Anerastia incarnata STAUDINGER, 1879



Diagnose

Erstbeschreibung

STAUDINGER (1879: 226-227) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]

Die sehr ähnliche Art, auf die STAUDINGER zu Beginn der Erstbeschreibung verweist, ist Epidauria strigosa.



Weitere Informationen

Taxonomie

LERAUT (2014) hält die anhand eines einzelnen Weibchens aus Sizilien beschriebene Anerastia incarnata STAUDINGER, 1879 für ein Synonym von Anerastia lotella. Da er sich dabei einzig auf die knappe Beschreibung der Art bezieht, wird der Synonymisierung vorerst nicht gefolgt - auch wenn sie durchaus plausibel klingt.


Faunistik

Das Taxon scheint nur durch den Holotypus von Sizilien bekannt zu sein.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU 06125 Anerastia incarnata STAUDINGER, 1879 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am März 11, 2015 22:42 von Erwin Rennwald
Suche: