Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Ancylosis Arenosella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU 06060 Ancylosis arenosella (STAUDINGER, 1859)



Diagnose

1-2, ♂: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Pröse-Sammlung"


Erstbeschreibung

STAUDINGER (1859: 227) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„arenosus sandig, sandfarben.“
SPULER 2 (1910: 203R)


Andere Kombinationen


Taxonomie und Faunistik

LERAUT (2014) weist darauf hin, dass es sich bei der in Nordafrika und im Nahen Osten verbreiteten Ancylosis variabilis (ROTHSCHILD, 1913) um eine von Ancylosis arenosella getrennte bona sp. handelt, auf die in Europa noch zu achten ist.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU 06060 Ancylosis arenosella (STAUDINGER, 1859) diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 7, 2018 20:35 von Michel Kettner
Suche: