Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Anarta Imperspicua

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Hadeninae, Tribus Hadenini, Subtribus Discestrina
EU 09892c Anarta imperspicua (HACKER, 1998)



Diagnose

1-2, ♂: Daten siehe Etiketten (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

HACKER (1998: 693): „Derivatio nominis: Abgeleitet vom lateinischen imperspicuus = undurchschaubar, versteckt, was auf die Tatsache aufmerksam macht, daß die Art lange Zeit unbeachtet blieb und als furca geführt wurde.“


Andere Kombinationen

Unterarten


Faunistik

Von HACKER [1997] nach einem Belegtier in coll. BOURSIN (SMNK) für Norwegen (Dovrefjeld) gemeldet. In der Norwegen-Fauna (AARVIK, HANSEN & KONONENKO 2009) wird die Art nicht erwähnt. Auf der Fauna-Europaea-Webseite für Norwegen (und damit für Europa insgesamt) als "doubtful" angegeben (dort in der falschen Schreibweise "inperspicua"). (Autor: Axel Steiner)
AARVIK et al. (2017) schreiben dazu: "Hacker (1998) reported Anarta imperspicua Hacker, 1998 (as Hadula imperspicua), a species in his furca-group from Norway. This is otherwise distributed in Eastern and Central Asia. The specimen recorded by Hacker was thought to be possibly mislabelled «ex. Dovrefield», and was not included in the Norwegian list (Aarvik et al. 2000). A dissected specimen from STI, Oppdal: Kongsvoll, the classical ’Dovre’ locality, belongs to H. colletti. The occurrence of a sister species flying together with A. colletti in Norway needs verification." Ein Vorkommen der Art in Europa ist vor diesem Hintergrund unwahrscheinlich geworden; viel wahrscheinlicher haben wir es hier mit einer rein asiatisch verbreiteten Art zu tun. (Autor: Erwin Rennwald)


Typenmaterial

HACKER (1998: 693): „Holotypus: M, [China] Sining [Qinghai, Xining] (Gen. Präp. HACKER 9816) (ex coll. BANG-HAAS) (MTD).“ — 8 ♂♂ und 3 ♀♀ aus China, Russland und Norwegen.


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Hadeninae, Tribus Hadenini, Subtribus Discestrina
EU 09892c Anarta imperspicua (HACKER, 1998) diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juni 28, 2018 21:36 von Michel Kettner
Suche: