Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Anarta Gredosi

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Hadeninae, Tribus Hadenini, Subtribus Discestrina
EU 09896 Anarta gredosi (DE LAEVER, 1977)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Die Art ist nach ihrem Locus typius Gredos benannt.


Andere Kombinationen


Typenmaterial

DE LAEVER (1977: 73, 76): « [...] à Gredos (1.600 m) derrière le Parador », « L'holotype, l'allotype et deux co-types tous de Gredos, Espagne le 16 juillet 1959 dans notre collection. »


Faunistik

Die Art wurde aus Spanien beschrieben und anscheinend ein Lokalendemit.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Hadeninae, Tribus Hadenini, Subtribus Discestrina
EU 09896 Anarta gredosi (DE LAEVER, 1977) zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 9, 2019 17:55 von Erwin Rennwald
Suche: