Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Anania Testacealis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Crambidae (Zünsler)
EU M-EU 06653 Anania testacealis (ZELLER, 1847)

1: Frankreich, Bouches-du-Rhône, Provence, Mausanne-les-Alpilles, 200 m, 28. Mai 2012, am Licht (det. & fot.: Helmut Kaiser), conf. Joachim Rutschke [Forum]
2-3, ♂: Griechenland, Chalkidiki, Kassandra, Naturstrand bei Pefkochori, 0 m, 5. September 2019, am Licht (leg., gen. det. & fot: Friedmar Graf) [Forum]

Ein weiteres, hier bis zum 18. März 2014 gezeigtes Falterbild wurde zu Anania crocealis verschoben.



Diagnose

Männchen

1, ♂: Griechenland, Chalkidiki, Kassandra, Naturstrand bei Pefkochori, 0 m, 5. September 2019, am Licht (leg., gen. det. & fot: Friedmar Graf) [Forum]


Geschlecht nicht bestimmt

1: Italien, Toscana, Barberino, Val d'Elsa, 31. Mai 2008 (leg., det. & fot.: Eivind Palm) [Forum]
2-3: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM

Zur Unterscheidung von Anania testacealis und Anania crocealis: Bei Anania crocealis steht die innere Binde im rechten Winkel auf dem Innenrand. Bei A. testacealis existiert über dem Innenrand ein Knick in der Binde [Helmut Kolbeck].


Genitalien

Männchen

1-2, ♂: Griechenland, Chalkidiki, Kassandra, Naturstrand bei Pefkochori, 0 m, 5. September 2019, am Licht (leg., gen. det. & fot: Friedmar Graf) [Forum]


Erstbeschreibung

ZELLER (1847: 571-572) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Griechenland, Sterea Ellada, Vardousia-Gebirge, Athanasios Diakos, N 38° 42’ 1’’ E 22° 10’ 31’’, 1000 m, Waldmantel mit vorgelagerter Blumenwiese, 25. Juni 2012 (fot.: Christian Papé) [Forum]
2, Garrigue inmitten von Kalkfelsen: Frankreich, Bouches-du-Rhône, Maussane-les-Alpilles, ca. 130 m, 29. Mai 2012 (Foto: Helmut Kaiser) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„testaceus ziegelfarben.“
SPULER 2 (1910: 231R)


Andere Kombinationen


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Crambidae (Zünsler)
EU M-EU 06653 Anania testacealis (ZELLER, 1847) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Oktober 11, 2020 23:27 von Michel Kettner
Suche: